Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Käsesuppe
Essen & Trinken Kochen

Schon wieder Käsesuppe, diesmal mit Champignons zur Babyshower!

Schon wieder eine Käsesuppe? Ja, und diese ist ganz anders als die vorige, aber sie ist genauso lecker. Außerdem ist die Käsesuppe auch für Vegetarier geeignet, denn es kommt kein Fleisch in die Suppe. Das Rezept habe ich schon sehr lange und gefunden habe ich es mal in einer Zeitschrift. Auf der Suche nach passenden Rezepten für ein kleines Buffet viel es mir wieder ins Auge bzw. in die Hand. Alessia hatte eine Babyshower Party geplant und es sollte nichts Blähendes sein, da alle Gäste junge Mamis oder werdende Mamis waren. Und die sind heutzutage ja, was die Ernährung betrifft, ziemlich eigen und so habe ich mich gefreut, das Rezept für diese leckere Käsesuppe mit Champignons noch in meinem Rezeptordner zu finden!

Käsesuppe

Schwangere und Ernährung

Zu meiner Zeit…ja, so oder so ähnlich fängt jede Mama oder Oma mal einen Satz an. Ja, also zu meiner Zeit, als ich schwanger war, da habe ich alles gegessen worauf ich Hunger oder Apetit hatte. Der große Jeeper überfällt jede Schwangere mal und wieso soll man denn auf irgendwas verzichten? Ich jedenfalls nicht und zu meiner Zeit war das normal! Punkt! Heutzutage aber hört man ständig: “ das darf ich nicht essen-das bläht, das ist nicht gut fürs Kind, das ist roh und ungesund, Salami/Käse darf ich nur bestimmte Sorten“! Man kann es auch übertreiben und überhaupt-unsere Kinder kamen früher auch gesund zur Welt! Na gut, aber was soll’s, man passt sich halt an und kommt dem Wunsch der lieben Schwangeren nach.

Neulich sollte es nämlich ein Käsesüppchen mit Porree geben und da Porree bläht, musste dieser nun weichen. Also habe ich eine Käsesuppe mit Champignons für das Brunchbuffet der Babyshower Party gekocht. Die Party war toll, es wurde kreativ gewerkelt, geplaudert und vom Buffet genascht. Und jetzt komme ich auch endlich zu meiner Käsesuppe mit Champignons, die übrigens sehr gut ankam bei den Mamis. Kennst du eigentlich meine Diddl Käsesuppe schon? Das Rezept findest du in diesem Rezept-Beitrag und unbedingt auch bei meinem Diddl-Käsekuchen vorbeischauen, der ist oberlecker!

Käsesuppe

Rezept Champignon-Käsesuppe

250g Champignons, 150g Schmelzkäse, 250g Sahne, 1l Gemüsebrühe, 1 kleine Zwiebel (habe ich reingeschummelt;-), 50 g Butter + etwas Butter zum Anbraten, 50 g Mehl, Salz,Pfeffer,1 Prise Muskatnuss

Käsesuppe

Die Champignons werden geputzt, in Scheiben geschnitten und in etwas Butter mit den Zwiebelstückchen angeschwitzt. Etwa die Hälfte der Pilze raus nehmen. Die restliche Butter dazu geben, auflösen und mit dem Mehl anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Den Schmelzkäse in der erhitzen Sahne auflösen ( dazu gut verrühren) und anschließend in die Suppe geben. Pilze wieder zufügen und alles zusammen etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Das war’s!

Käsesuppe

Wir haben selbst gemachte Pizzastangen dazu gereicht. Dafür nehmt einfach fertigen eckigen Hefeteig aus dem Supermarkt und teilt ihn einmal längsseitig, dann in etwa 3cm dicke Streifen schneiden. Diese Streifen bestreicht ihr mit einer fertigen Pizzasoße (am Rand etwas frei lassen) und legt einen schmalen Streifen gekochten Schinken darauf. Nun noch etwas geriebenen Käse darüber streuen und die Streifen von einer Ecke her spiralförmig aufrollen und im Backofen fertig backen. Bei der Backzeit richtet euch einfach nach der Packungsangabe des Pizzateiges.

Pizzastangen

Gutes Gelingen und Appetit!

5 Kommentare

  1. Mmmh, die würde ich jetzt auch zum Mittag nehmen.
    Lecker schaut sie aus.
    Käsesuppe geht immer, mit Champignos habe ich sie noch nie gemacht.
    Dir einen sonnigen Mittag, lieben Gruß
    Nicole

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: