Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Scaloppine al limone
Essen & Trinken Kochen

Scaloppine al limone, mediterrane Küche auch zuhause genießen!

Mediterrane Küche gehört bei mir zum Sommer wie die Luft zum Atmen! Wir fahren jedes Jahr im Sommer nach Italien und ich freue mich immer besonders auf die gute und leichte Küche an der schönen Adria und ein Scaloppine al limone! Wir haben ja auch in Deutschland bereits absolut sommerliche Temperaturen. Da kann man die mediterrane Küche auch am heimischen Tisch genießen. Oder was meint ihr? Liebt ihr die mediterrane Küche auch so wie ich? Dann lest weiter und nehmt euch das Rezept für meine Scaloppine mit!

Scaloppine al limone

Mediterrane Küche und Scaloppine al limone

Ich habe meine Lieblingsgerichte im Urlaub und nein- Fisch zählt nicht dazu! Ich mag lieber Fleisch, Gemüse und natürlich Salate in jeder Form und Zusammenstellung. Die Italiener bereiten Fleisch etwas anders zu als wir Deutschen. Zum Beispiel wird Fleisch sehr dünn aufgeschnitten- sei es der Braten oder ein kurzgebratenes Scaloppine. Beim Anblick von dick geschnittenen Schnitzeln bin ich schon meist vom Anschauen satt;-), deshalb schneide ich diese auch lieber sehr dünn auf. Für das Scaloppine al limone (Schnitzel in Zitronensosse) wird üblicherweise ein Kalbsschnitzel genommen, aber eigentlich kann man auch Huhn oder Schweinefleisch nehmen. Denn Scaloppine bedeutet nichts anderes als „dünn geschnittene Fleischscheiben“!

Scaloppine al limone

Ich verwende auch gerne ein Stück ausgelöstes Kotelett-Fleisch und schneide es in dünne Scheiben. Meine Angaben für das Rezept sind für 2 Personen ausreichend, wenn ihr noch Beilagen habt. Und so geht meine Zubereitung:

Zutaten

  • 6 dünne Scheiben Fleisch (vom ausgelösten Kotelett oder Schnitzel)
  • Salz
  • Mehl
  • Saft von 1-2 ausgepressten Zitronen
  • 1 TL Zucker
  • Öl zum Braten
  • 1-2 TL Butter
  • Petersilie
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Schnitzel salzen und in Mehl wälzen. Dann in heißem Öl kurz von beiden Seiten anbraten. Mit dem Zitronensaft und etwa 1/8 l Wasser ablöschen, etwas Zucker zugeben und die Flüssigkeit einkochen lassen. Die Butter zum Schluss dazu geben, mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Scaloppine al limone

Dazu passt ein Fenchel-Orangensalat mit Mozzarellakugeln

Fenchel-Orangensalat

  • Eine kleine Fenchelknolle
  • 1 Orange
  • ½-1 Becher Mini-Mozzarellakugeln (nach Belieben)
  • 2-3 EL Balsamico Bianco
  • 1-2 EL Olivenöl
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Fenchelknolle in feine Scheiben hobeln. Die Orange schälen und filetieren. Fenchel und halbierte Orangenscheiben mit den Mozzarellakugeln in eine Schale geben und mit dem Balsamico Bianco und Olivenöl vermengen. Zum Schluß etwas schwarzen Pfeffer darüber mahlen.

Scaloppine al limone

Gutes Gelingen wünsche ich euch und wie wäre es mit einem frischen Erdbeereis zum Nachtisch? Ein einfaches Rezept findet ihr in meinem Beitrag: „Erdbeereis fruchtig“ oder versucht mal dieses „Holunderblüten-Sorbet“ – es ist einfach himmlisch lecker!

Liebe Grüße von Filine

2 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: