Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Wimpelkette
Baby Kinder PR Samples

Mom2be: Das passende Stillkissen für jede Lage & Wickelecke fürs Baby

Werbung ◊ Langsam wird es Zeit die letzten Vorbereitungen für die Ankunft des Babys zu treffen. Mir fehlten noch einige Sachen wie das passende Stillkissen. Der Wickelbereich musste fertig gemacht werden und irgendwie hatte ich keinen Plan wo ich anfangen oder weitermachen soll. In der Schwangerschaft ist man irgendwie manchmal planlos, leicht verwirrt und vergesslich…vor allem vergesslich. Habt ihr schon mal was von „Schwangerschaftsdemenz“ gehört?

Damit hatte ich bisher in jeder Schwangerschaft zu kämpfen. Ich bin vergesslich und weiß manchmal nicht wo mir der Kopf steht. Aber ich habe ja jetzt zwei süße kleine Mäuse zuhause, die mir helfen und mich erinnern, denn sie freuen sich so sehr auf ihr kleines Geschwisterchen. Aber irgendwo muss man natürlich beginnen und so musste der Wickelbereich endlich mal fertig gemacht werden. Und warum ich bereits jetzt innig mit meinem neuen Stillkissen von HOBEA verbunden bin, erzähle ich euch auch…;)

Stillkissen

 

Kleine Wohnung erfordert Einfallsreichtum

Unsere Wohnung ist bisher genau richtig für uns vier gewesen mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad und Kinderzimmer. Das Kinderzimmer mussten sich unsere Beiden teilen, aber da sie noch klein sind, war das bislang kein Problem. Nun schauen wir uns aber so langsam nach etwas Größerem um. Noch machen wir uns nicht wirklich Stress – denn mal ganz ehrlich, was braucht denn so ein kleines Würmchen in der ersten Zeit? Genau, nicht viel. Man bereitet wunderschöne Kinderzimmer vor, die in der ersten Zeit nicht viel genutzt werden.

Daher haben wir einfach ein wenig umgeräumt. Eine Wickelkommode hatte ich noch von den ersten Kindern und sie stand bisher im Kinderzimmer, da wir sie als Ablagefläche und manchmal auch zum Anziehen der Kids genutzt haben. Da sich nun beide morgens und abends selbstständig anziehen konnte die Kommode bedenkenlos ins Schlafzimmer wandern, denn dort befindet sich die neue Wickelecke für das Baby. Mit Wimpelkette und neuer Wickelauflage von HOBEA habe ich die Wickelecke liebevoll eingerichtet und die Auswahl sowie Designs bei HOBEA sind wirklich sehr niedlich.

Stillkissen,Wickelecke

Da das Baby die ersten Monate in einem Beistellbettchen im Schlafzimmer schläft ist das die perfekte Lösung, denn so habe ich alles in greifbarer Nähe. Wie wir das Kleiderproblem lösen, weiss ich allerdings noch nicht so recht. Ich schätze, da müssen wir noch Platz für einen kleinen Kleiderschrank schaffen. Ein kleines Beistellbett reicht zumindest für die erste Zeit vollkommen aus, denn mir ist die Nähe zum Kind außerordentlich wichtig! Alles weitere wird sich dann schon ergeben.

Keine Berührungsängste dank Geschwisterkurs

Damit die Kinder sich auch einbezogen fühlen und besser verstehen können, was da auf uns zukommt, dürfen sie überall helfen. Im örtlichen Krankenhaus wird regelmäßig ein Geschwisterkurs veranstaltet, der sehr kindgerecht und total niedlich gestaltet wird. Ich finde es super, das so etwas angeboten wird. Meine Kids haben dort zwei Stunden lang einen Einblick erhalten, worauf zu achten ist im Umgang bei einem Neugeborenen. Sie erfuhren wie man ein Baby hebt, wie man es anzieht, wickelt und wieso man so vorsichtig beim Umgang sein soll. Die Kinder durften sich die Familienzimmer anschauen, wie ein Ultraschall gemacht wird und zuletzt sogar einen Blick in den Kreißsaal werfen. Was glaubt ihr, wie stolz sie waren, als sie am Ende sogar eine Urkunde erhielten? 🙂

Stillkissen

Gute Wahl beim Stillkissen – worauf lege ich Wert?

Bei der Neuanschaffung für mein Stillkissen habe ich übrigens sehr bewusst anders entschieden als bei meinen ersten Schwangerschaften. Es sollte auf jeden Fall wieder ein großes Stillkissen sein, dass ich auch als Seitenschläferkissen nutzen kann. Denn bereits in der Schwangerschaft kann das durchaus nützlich sein, da es gerade in den letzten Wochen unangenehm beim Liegen wird. Ein großes Kissen ist in der Schwangerschaft viel bequemer zum Liegen und Schlafen. Das Kissen stützt den Bauch und sorgt so für angenehmere Nächte. Aber das sollte natürlich jede werdende Mama für sich herausfinden.

Dieses Mal habe ich bewusst auf die Füllung des Stillkissen geachtet. Mein vorheriges Stillkissen wurde mir zwar auch empfohlen, aber ich war enttäuscht von der Haltbarkeit. Es war mit kleinen Polyesterkügelchen gefüllt, die sich zwar anfangs super in Form bringen ließen, aber leider nicht so stabil waren und ständig verrutschten. Waschen kann man die Stillkissen mit den Styroporkügelchen auch nur bedingt und das war mir eine wichtige Kaufentscheidung dieses Mal. So habe ich mich direkt auf der Babymesse in Göttingen bei HOBEA umgeschaut und mich für ein Stillkissen mit Hohlfasern entschieden.

Stillkissen

HOBEA hat mich auch sofort mit seinen hübschen Designmotiven bei den Stillkissen überzeugt. Aber nicht nur das, denn die Kissen sind auch sinnvoll befüllt, davon konnte ich mich direkt vor Ort überzeugen. Füllmaterial sind hier silikonisierte Polyester Hohlfasern – sie lassen sich gut in Form bringen, bleiben formbeständig und sind angenehm flauschig. Das Innenteil kann gewaschen werden. Dafür wird einfach ein Tennisball im Inlay mit gewaschen. Auch der Außenbezug aus 100 % Baumwolle ist natürlich waschbar oder auswechselbar. Es gibt sooo viele schöne Designs, da wäre es fast schade, nur einen Bezug dafür zu besitzen. 😉

Ein Stillkissen – viele Möglichkeiten

Die Größe, die ich gewählt habe ist übrigens in vielerlei Hinsicht praktisch. Meine Hebamme hat mir immer empfohlen, das Stillkissen zusammenzulegen und es als Lagerungskissen für das Baby zu nutzen. Durch die etwas engere Liegefläche schlafen Babys besser und man hat die Sicherheit, dass sie nicht zur Seite rollen. Dafür wird einfach zusätzlich eine Decke darüber gespannt (gepuckt) und unter den Seiten festgeklemmt. Das Kissen von HOBEA eignet sich gut dafür, denn die Hersteller haben mitgedacht und einen Knopf am unteren Ende angebracht. Dadurch lässt es sich fixieren und rutscht nicht auseinander.

Stillkissen

 

Ein Design für alles – Wickelauflage

Wie ihr oben schon sehen konntet, ist die Wickelauflage im gleichen Design wie das Stillkissen und es sind viele weitere Utensilien in gleichen Designs erhältlich. So kann bei der Babyzimmereinrichtung vieles aufeinander abgestimmt werden. Selbst Dekoaccessoires zum Verschönern wie die Wimpelkette gibt es passend dazu. Die Wickelauflage besteht aus einem gut gepolsterten Innenleben aus Silikonvlies und sie ist seitlich etwas erhöht. Der Bezug ist natürlich passend wählbar und besteht aus einem weichen, hautfreundlichem Baumwollstoff. Bezug sowie Innenleben sind auf Schadstoffe geprüft und beides ist waschbar. Mir gefällt, dass bei HOBEA auf lange Haltbarkeit sowie Komfort Wert gelegt wird, denn so eine Wickelauflage wird bis zum dritten Lebensjahr ca. 5000 mal benutzt.

Stillkissen

Ein paar Dinge fehlen mir immer noch, aber so langsam bekomme ich alles fertig. Demnächst kommt auch unser Kinderwagen und den stelle ich euch selbstverständlich auch gerne vor! Worauf man beim Kauf achten sollte und was mir wichtig war erfahrt ihr also demnächst. Aber ein Kinderwagen sollte nicht nicht zu früh angeschafft werden- man weiß ja nie…aber nun sind es ja nur noch knapp 5 Wochen bis zum Termin. Ach, und bevor ich es vergesse…was alles in die Krankenhaustasche gehört erfahrt ihr in meinem Beitrag zur Ju-Ju-Be Wickeltasche und gewinnen kannst du bei mir ein tolles Paket für eine Babyshower Party! Die Verlosung läuft noch bis einschließlich 11. März 2018.

Liebe Grüße, Alessia

1 Kommentar

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: