Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Zimt-Pannacotta
Essen & Trinken Kochen

Zimt-Pannacotta mit Haselnuss Karamell zum Dessert

Was ist ein Weihnachten oder Sylvester ohne ein Dessert zum krönenden Abschluss eines leckeren Essens? Allerdings muss es nicht immer aufwendig sein, denn die Hausfrau steht schon meist für das Menü lange genug in der Küche. Und eigentlich hat man als Frau oft gar nichts vom Fest, es sei denn, der Herr des Hauses kocht, was in den wenigsten Fällen zutrifft. Man könnte sich auch ein fertiges Essen bestellen, um nicht stundenlang in der Küche zu stehen. Aber nein, das passt nicht zu den Festtagen. Ich stehe lieber selbst in der Küche und koche. Dann weiß ich dass es schmeckt und meine Familie zufrieden ist. Komme ich aber zurück zum Dessert und hier kann man auf schnelle Rezeptideen greifen wie dieses Zimt-Pannacotta. Dieses himmlische Dessert aus dem Heft „DOLCE“ ( eine Sonderausgabe des Magazin „So isst Italien) gab es bei uns zu Weihnachten, aber es schmeckt auch fantastisch zu allen anderen Gelegenheiten. Vor allem ist es schnell zubereitet, es werden nicht viele Zutaten benötigt und wer Zimt leitet, wird dieses Dessert lieben!

Zimt Pannacotta

Allerdings ist eine Pannacotta nicht sofort servierfertig, sondern muss gut durchkühlen und fest werden. Aber man kann das Dessert auch super einen Tag vorher zubereiten. Was braucht ihr dafür?

Zimt-Pannacotta mit Haselnuss Karamell 

400 g Sahne
110 g Zucker
3 Blatt Gelatine
2TL Zimt
etwas Zimt zum Bestreuen
1 Handvoll Haselnusskerne
3 EL Zucker.

Für die Pannacotta die Sahne mit 50 g Zucker in einem Topf etwa 15 Minuten köcheln lassen. Den Zimt ca. 5 Minuten mitköcheln lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Die Zimt-Pannacotta in kleine Dessertgefäße füllen, auskühlen lassen und anschließend im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Haselnuss Karamell die Haselnusskerne ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne hellbraun anrösten. Dann den übrigen Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Achtet darauf, dass die Haselnüsse nicht zu dunkel werden. Die karamellisierten Haselnüsse auf ein Backpapier geben und erkalten lassen. Vor dem Servieren einfach Bruchstücke davon auf dem Panna Cotta verteilen. Vorher noch etwas mit Zimt bestreuen.

Zimt-Pannacotta

Wir wünschen euch gutes Gelingen!

5 Kommentare

Wir freuen uns auf eure Kommentare, denn nur so lebt ein Blog

%d Bloggern gefällt das: