Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Penzinghof
Reisen

Neuheiten im Penzinghof in Tirol,Kurzurlaub mit der Urlaubsbox

Wie ich bereits in meinem Bericht zum Familienurlaub in Italien erwähnt habe, waren wir nicht nur in Caorle, sondern haben auch einige Zwischenstopps eingelegt. Wir finden die weite Anreise nach Italien einfach zu stressig mit kleinen Kindern und auch uns selbst tut eine längere Pause gut. Da wir die Strecke ja seit vielen Jahren kennen wissen wir immer ungefähr wo wir gerne mal „zwischenurlauben“ möchten. Den Anfang machte unser Aufenthalt in Oberndorf in Tirol.

Bereits zum zweiten Mal haben wir im schönen Penzinghof einen Kurzurlaub gemacht. Wenn ihr unseren ersten Bericht dazu lest, werdet ihr sehen, warum wir wieder dahin wollten! Ein so traumhaft geführter Familienbetrieb mit Liebe für Details zieht einen automatisch wieder dorthin zurück. Aber auch viele Neuheiten machten uns neugierig. Natürlich will ich euch das nicht vorenthalten und berichte euch deshalb heute, warum auch ihr unbedingt mal den Penzinghof besuchen solltet.

Der Penzinghof in Oberndorf, Tirol

Zu finden ist der Penzinghof in einem kleinen Ort namens Oberndorf im österreichischem Tirol. Zwischen St. Johann und Kitzbühl gelegen ist das für viele sicherlich nicht eine der unbekanntesten Gegenden. Wir hatten uns für unseren erneuten Besuch eigentlich ganz fest vorgenommen Kitzbühl oder St. Johann zu erkunden. Aber es ist wirklich nicht leicht, wenn man wenig Zeit hat und in einem hervorragenden Hotel wohnt. Wie sagt man so schön – man muss Prioritäten setzen. Und die lagen bei uns definitiv auf Entspannung. Am Fuße des Kitzbühler Horns und mit Ausblick auf den Wilden Kaiser ist es auch ein beliebtes Ziel für Wanderer und Wintersportler. Vielleicht gehen wir ja mal im Winter mit mehr Elan vor. 😉

Einen kleinen Abstecher nach Oberndorf haben wir trotzdem gemacht. Der kleine Ort ist urig und sehr schön – lohnt sich also auch mal anzuschauen.

Penzinghof

Penzinghof

Auch wenn wir nicht das beste Wetter hatten, haben wir unsere Zeit in vollen Zügen genossen. Selbst bei Regen und Gewitter ist die Landschaft beeindruckend. Und dank einiger Neuerungen im Penzinghof lässt es sich auch dort sehr gut aushalten.

Neue Panorama Studios und ein Infinity Pool laden zum verweilen ein

Letztes Jahr war bereits die Schörgerer Stube mit Schauküche eine Neuigkeit, seit Dezember letztem Jahres haben sich viele weitere dazu gesellt. Ein komplett neuer Anbau mit neuen Studios und einem Infinity Pool bereichert nun den Penzinghof. Es gibt insgesamt 4 Familien Studios mit extra Kinderzimmer, 3 Garten Studios mit Terrasse und Gartenzugang und 10 Panorama Studios. Wir haben in einem der Panorama Studios gewohnt. Neben einem großen Balkon mit Ausblick auf den Wilden Kaiser bieten diese eine moderne, stylishe Einrichtung.

Penzinghof

Penzinghof

Aber auch der restliche Komfort im Zimmer, lässt wie schon beim letzten Besuch nicht zu wünschen übrig. Botschaften die zum Träumen anregen, kleine Aufmerksamkeiten für die Kinder und alles was man für den Spa benötigt. Auch immer noch beeindruckend finde ich, dass in allen Leitungen reines Quellwasser fließt und jederzeit mit einer Karaffe gezapft werden kann.

Penzinghof

Der neue Infinity Pool kam uns wie gelegen, denn das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Ganze 18 Meter erstreckt er sich vor dem herrlich entspannendem Ruheraum. Eine Familien-Textil Sauna und ein Panorama Fitness Studio schließen sich an.

Penzinghof

Penzinghof

Penzinghof

Die Kinder hatten viel Spaß beim Baden, beim ausprobieren der Massageliegen und beim Schwimmen im Regen. Wir natürlich auch. Aber es gibt natürlich auch einige andere interessante Attraktionen für Kinder, die neu sind.

Neuer Außenbereich für Kids

Nicht das der Penzinghof mit seinem Naturbadeteich, dem Spielplatz und dem Bauernhof nicht schon genug geboten hätte…

Wer den letzten Bericht gelesen hat, weiß das es viel zu erkunden gibt. Streifzüge über den Bauernhof und Erkundungstouren um den Naturbadeteich. Der bereits vorhandene Spielplatz wurde nun um einiges vergrößert und bietet neuerdings einen Kletterturm und eine Wasserpumpe – eine Art Schatzgräberbereich…:)

Penzinghof

Penzinghof

Nicht nur der Spielplatz am Teich hat sich vergrößert. Auch am Hotel findet man nun ein ganz besonderes kleines Eck für die Kids. Passend zum Urlaubsort haben sich die Lindners die Kraxl Gaudi ausgedacht. Unsere Kinder waren wirklich aus dem Häuschen als sie die entdeckt haben. Gleich bei der Ankunft wurde fleißig geklettert und dann auch jeden Tag wieder aufs neue.

Penzinghof

Penzinghof

Gleich daneben findet sich der Indoor Spielraum. Auch dieser wurde erneuert und beinhaltet nun auch eine Kletterwand, einen Rutschturm, neue Spiele und natürlich auch eine Chillout Area für die größeren Kids. Mein Bad im Naturbadeteich habe ich trotz des Wetters auch wahrgenommen – das wollte ich mir nicht entgehen lassen!

Penzinghof

Unverändert – die unschlagbare Küche!

Wenn man nicht über die Urlaubsbox bucht, bucht man generell immer die Verwöhn-Halbpension mit. Das bedeutet, dass man neben dem umfangreichen Frühstücksbuffet auch immer abends noch Teil an den kulinarischen Highlights nimmt. Jeden Abend hat man nebst einem umfänglichem Salatbüfett die Wahl zwischen einem 4 Gänge á la Carte Wahlmenü oder dem Abendmenü. Die Abendmenüs wechseln täglich. Wir haben zum Beispiel am Grillbuffett mit anschließendem Waffeldessert teilgenommen. Da weiß man leider nie wann Schluss ist…..:) Bei gutem Wetter findet es auch auf der Terasse statt, was natürlich noch schöner ist.

Penzinghof

Penzinghof

Penzinghof

Wir haben á la Carte und Abendmenü gegessen und waren wie beim letzten Mal einfach begeistert. Die Küche ist einfach unglaublich. Die Gastgeberin Christine Lindner kocht mit viel Liebe, Leidenschaft und regionalen Produkten und das schmeckt man!

Penzinghof

Urlaubsbox sorgt mit Service für Zufriedenheit

Dass ich den Penzinghof entdeckt habe, verdanke ich der Urlaubsbox. Denn dank der guten Recherche vom Urlaubsbox Team hat man die Chance tolle neue Hotels zu entdecken. Guten Gewissens kann man die Hotels aus den Boxen buchen.

Auf der Homepage kann man jedes Hotel in der dazugehörigen Box anschauen, sieht was es zu bieten hat und die freien Buchungszeiträume. Durch einen Code gelangt man dann in den Buchungsbereich seiner Box. Hier wählt man das gewünschte Hotel und den Zeitraum aus. Wenn man nicht gebunden ist und auch eine andere Auswahl in Frage kommt, kann man eine Alternative angeben. Die so generierte Anfrage wird dann vom Urlaubsbox Team weiter verarbeitet. Ein Mitarbeiter der Urlaubsbox übernimmt dann den weiteren Verlauf und die Buchung. Bei Rückfragen wird man kontaktiert und bei erfolgreicher Buchung bekommt man die Bestätigung und den jeweiligen Gutschein (nicht in jeder Box enthalten) zugesendet.

Übrigens war eine Freundin von mir aufgrund meiner Empfehlung auch grad eine Woche im Penzinghof und sie war total begeistert. Ihre Worte „Die vielen kleinen Aufmerksamkeiten sind es, die zählen.“ Mit kleinem Baby ist man froh, wenn auf so viele Details geachtet wird! Ein super Babyphone Service und viel Komfort. Zudem hatten sie und ihr Freund beide Geburtstag in der Woche und wurden von einem schönen Geburtstagstisch am Morgen und einem Kuchen mit Fontäne überrascht. Ihr seht – ein Besuch hier lohnt sich!

Liebe Grüße, Alessia

5 Kommentare

  1. Hallo, ein wundrschönes Hotel und sehr modern, was mit sehr gut gefällt.. Ich habe auch eine Urlaubsbox und weiß noch nicht wohin. Das Hotel wäre super dafür. Lg Tina-Maria

  2. Meine Liebe,

    das sieht ja einfach herrlich aus. Da habt ihr sicher eine tolle Auszeit genossen. Wenn ich das Panorama sehe, dann bekomme ich gleich wieder Fernweh! Danke für die tollen Einblicke. Das Hotel werde ich mir merken.

    Liebe Grüße

    Christine

  3. So eine Auszeit in einem schönen Familienhotel ist schon was tolles! Das hier scheint wirklich ein klasse Hotel zu sein, danke für die Empfehlung!

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: