Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Rhabarber-Pannacotta-Eis

Ich entwickle mich langsam zum Eis-Junkie 🙂 Schon wieder eine neue Eissorte und diesmal habe ich es mit Rhabarber und einem Gewürz von Herbaria gemacht. Ihr merkt schon…ich werde langsam flügge und entwickle eigene Ideen:-)

Na, wer weiss-vielleicht gibt es das Rezept ja schon und ich habs nur noch nicht entdeckt…allerdings mein RhabarberpĂĽree hab ich selbst entwickelt und hier kam „Kleene Leene“ mal wieder ins Spiel.

www.filines-testblog.com

Rhabarber-Pannacotta-Eis

ca. 300 g Rhabarber in kleine StĂĽcke geschnitten mit 2 EL „Kleene Leene“– GewĂĽrzmischung (Herbaria) und 2 EL Vanillezucker mischen und im Topf etwa 15 Minuten kochen, dabei etwas frisch gepressten Orangensaft zugeben. Schmeckt es am besten ab, weil man beim Rhabarber nie weiss, wie sauer er ist und ob noch etwas Zucker oder GewĂĽrz zu kann. Den Bericht zum GewĂĽrz findet ihr hier!

FĂĽr das Eis 

60g Frischkäse mit einer guten Prise Salz verrĂĽhren und beiseite stellen.

FĂĽr das Eis von 350 ml Vollmilch etwas abnehmen und damit 2 EL Speisestärke glatt rĂĽhren. Die restliche Milch mit 360 g Sahne150 g Zucker und 2 EL Glukose (ich nehme inzwischen immer Glukose in Pulverform) in einem groĂźen Topf etwa 4 Minuten kochen, vom Herd nehmen, die Speisestärke unterrĂĽhren und erneut kurz aufkochen. RĂĽhren, bis es etwas andickt und die Masse unter den Frischkäse rĂĽhren. Das Ganze auskĂĽhlen-geht am besten auf einer Schale, die mit mit Eis gefĂĽllt ist.

www.filines-testblog.com

Das RhabarberpĂĽree habe ich zum SchluĂź unter die fertige Eismasse gerĂĽhrt, so hatte ich später wieder diese Eis- und Sorbet-Mischung. Man kann das Obst aber auch gleich beim Gefriergang mit in die Eismaschine geben. Das Eis in einen Behälter umfĂĽllen und ein paar Stunden durchfrieren lassen. Es ist megalecker und durch das GewĂĽrz bekommt es eine ganz spezielle Note.

www.filines-testblog.com
www.filines-testblog.com

Wie gefällt euch diese Sorte?

Liebe GrĂĽĂźe von Filine

4 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: