Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Einfaches Hochbett
Anzeige Kinder

Kindheit zusammen – Etagenbetten für Geschwister

Anzeige ◊ Meine beiden Großen haben einen relativ kurzen Abstand. Sie sind insgesamt 17 Monate auseinander und damit von klein auf zusammen aufgewachsen. Als die Beiden zur Welt kamen, wohnten wir noch in unser ersten Wohnung. Da diese recht klein war, mussten sich beide ein Zimmer teilen und hatten einzelne Hochbetten, damit wir den Platz darunter nutzen konnten. Mittlerweile wohnen wir in unserem eigenen Haus und die beiden sind größer. Trotz eigener Zimmer und viel Platz steht die Überlegung für ein Etagenbett für zwei Kinder im Raum. Warum und welches wir nehmen würden erzähle ich euch gern!

Geschwisterkinder unter sich

Als wir noch in der kleinen Wohnung gewohnt haben, war ein Zimmer zusammen natürlich kein Problem. Kleine Kinder wachsen ja in die Situation hinein und kennen es nicht anders. Aber mit dem zunehmenden Alter, gibt es natürlich unter Geschwistern auch mal Zoff und der Wunsch nach einem eigenen Zimmer wird größer.

Klar war also, dass wenn wir ein Haus suchen, es groß genug sein soll damit alle ein eigenes Zimmer bekommen. Natürlich auch unser Nesthäkchen. Mit großem Glück waren wir fündig und jeder bekam sein eigenes Zimmer. Es klingt immer alles so einfach…wenn es das manchmal auch einfach wäre. Denn trotz der vielen Streitereien, die uns manchmal so den Tag begleiten, sind meine beiden Großen nach wie vor einfach gern zusammen. Sie geben sich Sicherheit und Halt und übernachten auch gern mal zusammen.

Etagenbetten als praktische Lösung

Da natürlich jeder sein eigenes Bett und eine eigene Zimmereinrichtung bekommen hat, ist immer sehr umständlich wenn sie zusammen übernachten wollen. Dann werden die Matratzen durchs Haus getragen und am nächsten Tag wieder auf den ursprünglichen Platz gebracht. Aus diesem Grund überlegen wir nun wegen Etagenbetten für eines der Größeren Zimmer. So können die Beiden jederzeit miteinander übernachten und auch Schlafbesuch von Freunden ist unkompliziert möglich.

Etagenbett für Geschwister

Schöne und einfallsreiche Etagenbetten haben wir bei Billi Bolli gefunden – einem Familienbetrieb, der schon seit über 30 Jahren Betten baut. Den Grundstein der Firma legte Peter Orinsky in dem er das erste Bett für seinen Sohn selbst baute. Heute führt der Sohn das Unternehmen und die hochwertigen Betten erfreuen sich hoher Beliebtheit.

Billi Bolli und das coole Betten Sortiment

Kein Wunder, das die Betten mittlerweile so beliebt sind – es gibt eine so tolle Auswahl an Modellen. Und sie alle haben eins gemeinsam – sie kombinieren hohe Sicherheitsstandards mit tollen Funktionen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, was Kinder und Eltern sich wünschen. Ein Bett das seinen Zweck erfüllt, sich gut an die eigene wohnliche Situation anpasst und dazu noch für Kinder genügend Raum zum entfalten gibt, indem intelligente Lösungen eingearbeitet wurden. Zum Beispiel kann man für kleinere Kinder einen Schaukelbalken für Hängehöhlen oder bei den Jugendlichen Bettregale oder einen Nachttisch integrieren lassen. Auch die Kletterseile finde ich im Kinderzimmer ziemlich cool – auch für die Größeren.

Etagenbett von Billi Bolli

Für die Betten wird übrigens schadstofffreies Massivholz (Kiefer und Buche) aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Die unbehandelte Oberfläche trägt zu einem gesunden Raumklima bei, natürlich kann man die Hölzer aber auch auf Wunsch ölen oder lackieren lassen. Der verwendete Lack ist speichelfest und auf Wasserbasis. Wer sich nicht sicher ist, kann zudem Holzmuster anfordern.

Problemlösung leicht gemacht

Wie oben schon erwähnt, gibt es die Betten für jede erdenkliche Raumbeschaffenheit. Es gibt Etagenbetten, die übers Eck gehen, man kann eine Dachschräge anpassen lassen; es gibt Hochbetten, Spielbetten sowie Babybetten. Für uns wäre tatsächlich eine Dachschrägenlösung interessant, da alle drei Kinderzimmer eine für Einrichtungszwecke unpraktische Dachschräge haben.

 

Falls ihr auch schwierige Aufteilungen bei euch zuhause haben solltet, kann ich euch nur empfehlen bei Billi Bolli mal zu stöbern. Ihr könnt in den Kategorien auch direkt nach seitlich versetzten Betten, Personenanzahl oder ähnlichem schauen. Es gibt sogar ein Hochbett für Studenten und Erwachsene…natürlich extra hoch und lässt viel Platz fürs WG-Zimmer.

Ich hoffe, dass ich zumindest jemanden helfen konnte, der auch so lang wie ich nach geeigneten Lösungen gesucht hat!

Liebe Grüße, Alessia

 

1 Kommentar

Ich bin mir bewusst dass ich mit Absenden des Kommentars dem Datenschutz dieser Seite zustimme

%d Bloggern gefällt das: