Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Einschulung
Gewinnspiele Interieur & Deko Kinder PR Samples

Vom Kindergartenkind zum Schulkind, Einschulung & Planung der Feier

Anzeige ◊ Dieses Jahr ist es nun soweit-mein Sohn kommt in die Schule! Einschulung-vom Kindergartenkind zum Schulkind- für uns als Eltern und für jedes Kind ist das ein riesengroßer Schritt in die Welt des Lernens. Einladungen, Schultüte, Gästeliste….so vieles gibt es zu bedenken. Den Schulranzen haben wir bereits zuhause und auch die Gästeliste steht. Also sollten noch Einladungen geschrieben und verschickt werden und die Planung für die anschließende Feier muss gemacht werden. Der Tag soll schließlich unvergessen für das Schulkind sein!

Nicht nur die Kids stecken in der Vorbereitung, auch für die Eltern steht einiges an. Der erste Elternabend in der Schule mit den wichtigsten Informationen und die Schulbuch-Bestellung. Dann soll die Feier für die Einschulung geplant werden. Wenn-wie bei uns-die Familien in verschiedenen Ländern wohnen, ist das gar nicht mal so leicht! Wo fängt man am besten an? Genau, mit den Einladungen! Schließlich müssen ja auch alle wissen, wann der große Tag ist.

Einschulung

Planungen zur Einschulung, Feier & Einladungen

Bei so einem wichtigen Anlass sollten es besonders schön gestaltete Einladungskarten sein. Viele Mamas sind ja besonders begabt, was das Basteln solcher Karten angeht. Ich bin zwar kreativ, bastele aber nicht allzu gern – daher habe ich Karten bei Smartphoto.de online gestaltet und bestellt. Bei den vielen kreativen Vorschlägen, die im Smartphoto Online Shop gemacht werden, ist die Gestaltung wirklich nicht schwer. Ich habe mich für eine relativ schlichte Karte entschieden. Dazu wurde ein schönes Foto von meinem Sohn für die Vorderseite der Karte hochgeladen. Ich muss kurz anmerken dass die Fotoqualität nicht hundertprozentig geworden ist, was aber an mir selbst lag. Ich wurde von Smartphoto direkt im Bestellvorgang darauf hingewiesen, habe es aber trotzdem dabei belassen. Und die Qualität ist gar nicht so schlecht…

Einladungskarten – so bin ich vorgegangen

Auf der Hauptseite findet man die unterschiedlichen Kategorien vorgegeben. Dort kann man sich weiterleiten lassen und selektieren. Ich bin über „Partyzubehör“ zur Kategorie Einladungskarten gegangen und habe dort meine weitere Wahl getroffen. Man kann dort weiter selektieren unter Anlässe, Zweck, Produkt, Design etc.. Ist die Auswahl getroffen geht es mit der Stückzahl weiter und dann geht es bereits ans Designen. Beim weiteren Vorgang findet man Hilfestellung, da bereits Schriftarten sowie Texte vorgegeben sind. Natürlich ist man in der Gestaltung auch frei. Umschläge sind bereits inbegriffen. Wer Wert auf besondere Umschläge legt (z. Bsp. farbige oder hochwertigeres Papier) kann diese separat dazu bestellen.

Einschulung

Den Text für die direkte Einladung auf der Innenseite habe ich in lockerem Tonfall verfasst. Dazu kann man diverse Schriftarten wählen und auch bei der Farbwahl kann man variieren – eben was einem gefällt.

Einschulung

So, die Einladungskarten sind versandt und nun lasse ich mal das letzte Jahr als Vorschulkind an mir vorübergleiten…

Das letzte Jahr im Kindergarten – Übergang vom Vorschulkind zum Schulkind

Im Kindergarten starten im Jahr vor der Entlassung bereits die Vorschulprogramme. Dazu gehören verschiedene Blöcke, die mit den Kindern durchgearbeitet werden. Zum einen geht es dabei um Feinmotorik, die ersten Übungen zu Buchstaben und viele weitere Kenntnisse, die zudem die Ausdauer fördern sollen. Zum anderen wird mit viel Fantasie eine Zahlenreise veranstaltet. Und zu guter Letzt bildet eine Ausflugswoche den Abschluss. Hier wird auch die Kreativität gefördert. Mein Sohn hat zum Beispiel in einem Dorf-Museum gelernt, wie Butter gemacht wird und wie Brot gebacken wird. Eine Universität wurde besichtigt und auch das Phaeno in Wolfsburg haben die Kinder besucht. Zum Abschluss gibt es eine Übernachtung im Kindergarten – ihr könnt euch sicher vorstellen wie aufregend das alles ist!

Einschulung-Schulkind werden mit Vorbereitung

Die Schule lädt parallel immer wieder die Vorschulkinder zu bestimmten Veranstaltungen ein. So konnten sie bereits die Weihnachtsfeier besuchen, die Schule besichtigen, einen Unterrichtsbesuch machen und auch mit den Schulkindern gemeinsam schwimmen gehen. So verlieren sie die Angst vor dem Neuen und unbekannten Schulalltag. Dabei lernen die Kinder auch schon ein paar Schüler, die Lehrer und vor allem die anderen zukünftigen Klassenkameraden kennen.

Eigentlich wird er nun mit 5 Jahren eingeschult, denn sein 6. Geburtstag ist erst etwa 2 Wochen später. Aber die Entscheidung ihn zurückzustellen wurde uns bereits vom Kindergarten genommen, da er als absolut schulreif eingestuft wurde. Wahrscheinlich wäre es für ihn eh nicht in Frage gekommen, da er sich schon so auf die Schule freut. Und wir haben das Glück, dass der Kindergarten und die zukünftige Schule die Vorschulkinder begleitend vorbereitet. Ist das bei euch auch so?

Weitere Planungen für die Einschulung

Wenn erstmal alle eingeladen sind, geht es an die weitere Planung für den großen Tag. Bei uns findet zuerst ein Gottesdienst statt und danach geht es weiter zur Schule zur eigentlichen Einschulung. Die Einschulung mit Schultüten-Übergabe wird sich bis zur Mittagszeit hinziehen. Kleine Häppchen und Kuchen werden dort zwischendurch auch zum Verkauf angeboten. Da es aber sicherlich recht voll sein wird, laden wir zum Mittagessen ins Restaurant ein. Das heißt für mich Restaurantbesuch planen und Menü absprechen. Das anschließende Kaffeetrinken wird dann bei uns zuhause stattfinden. Die Torte für die Einschulung mache ich natürlich selbst! 🙂 genauso wie die Tischdeko und dazu gehören kleine Naschtüten für die Gäste sowie ein Gästebuch!

Einschulung

Einschulung, ein großer Schritt für einen kleinen Menschen

Einschulung

Gästebuch und Goodies für die Gäste

Was macht den Einschulungstag noch besonders?

Damit auch die Erinnerungen festgehalten werden kann man ein schönes Gästebuch auslegen. Bei meiner Suche bin ich ebenfalls bei Smartphoto fündig geworden. Wie bei den Karten kann man auch das Gästebuch persönlich gestalten. Mit dem Foto, das auch schon die Einladungskarten ziert auf der Vorderseite und ein paar schönen familiären Bildern, die den Abschluss bilden. Toll finde ich die Innenseiten, bei denen jeder Gast ein paar liebe Worte an das Schulkind richten kann. Auch für gemeinsame Erinnerung und Bilder ist genügend Platz. Ich denke für Sandro wird das später ein superschönes Andenken sein.

Einschulung

Damit auch die Gäste den schönen Tag in guter Erinnerung behalten, greife ich einen italienischen Brauch wieder auf. Zur Taufe unserer Kinder gab es kleine Schachteln mit Mandeln gefüllt. In Italien sind diese Mandeln typisch für Hochzeiten, Geburten und Taufen. Zur Einschulung werde ich die Gäste mit Kartonagen überraschen, die dieses Mal allerdings anders befüllt werden. Das Gästebuch sowie die Party-Boxen findet man bei Smartphoto unter Partyzubehör und das Schleifenband gibt es im Set bei den Kartonagen gleich mit. Dazu habe ich passende Aufkleber bei Smartphoto gestaltet, mit denen die Kartonagen verschlossen werden können. Ich habe sie auf dem Schleifenband fixiert, weil ich das so schöner fand.

Einschulung

Tipps zum Befüllen

Man kann süße Leckereien in die Kartonagen füllen wie zum Beispiel Pralinen oder Gummibonbons. Auch ein Stift für das Beschriften des Gästebuches ist toll. Es gibt schöne Gelstifte, die bunt schreiben. Aber auch Zettelchen mit netten Sprüchen zum Danke sagen sind eine gute Idee. Ich habe mich für 3 Pralinen entschieden, aber wer weiß…vielleicht entscheide ich mich nochmal um;-).

Einschulung

So, nun freue ich mich auf die Einschulungsfeier und bin gespannt was unsere Gäste sagen. Vor allem aber möchte ich unserem Sohn einen unvergesslichen Tag bereiten und bin sehr gespannt ob ihm alles gefällt! Wie weit seid ihr mit den Vorbereitungen für den großen Tag? Bastelt ihr selbst oder bestellt ihr auch online? Falls ihr noch auf der Suche nach Ideen seid, schaut doch mal bei Smartphoto rein. Vielleicht kannst du bald auch dort bestellen, denn ich verlose einen Gutschein im Wert von 20€ inklusive Versand!

Gewinnspiel
  • Gewinne einen 20€ Gutschein (inklusive Versand)
  • einlösbar auf Smartphoto.de bis einschließlich 31.12.2022

Teilnahme-Bedingungen

  • Schau dich im Online Shop um und nenne mir ein Smartphoto Produkt deiner Wahl! Der Gewinner kann sich im Nachhinein noch anders entscheiden bei seiner Wahl!
  • Hinterlasse ein Like auf der Facebookseite von Smartphoto!
  • Trag deine Kontaktdaten ins Formular ein! (Die Daten werden nach Ablauf gelöscht, ich benötige sie nur im Falle einer Gewinn-Benachrichtigung)
  • Über den Link kommst du zur aktuellen Datenschutzverordnung lt. DSGVO

 

Hinweise:

  • Der Gewinn wurde von Smartphoto gesponsert und kann nicht in bar getauscht werden. Der Gewinner bekommt nach Ablauf von mir einen Code zum Bestellen per Mail!
  • Weitere Gewinnspiel TB`s: Hier entlang!
  • Die Teilnahme ist nur einmal möglich und endet am 15. Juli um Mitternacht!

 

Ich bin gespannt auf eure Kommentare…liebe Grüße, eure Alessia

 

9 Kommentare

  1. Ach ja die lieben Vorbereitungen. Ich habe damals ewig gebraucht, weil ich es perfekt haben wollte. Und dann die Angst, dass das Wetter an diesem Tage nicht mitspielt (wir wollten draussen feiern). LG Romy

  2. Ein wundervolles Ereignis. Der Abschnitt im Leben unserer Kinder ist so emotional. Und ich habe das Gefühl, dass jeder einfach immer viel zu schnell vorbei geht.

    Liebe Grüße
    Doreen

  3. Hallo!
    Da kommt ja ein wichtiger Schritt auf euch zu!
    Ich finde die Namensetiketten total praktisch – eben auch für den Schulanfang!
    Liebe Grüße Barbara

  4. Liebe Alessia,

    du hast in letzter Zeit richtig viele wunderschöne Ereignisse in deinem Leben. Ich glaube dir, dass die Emotionen überkochen, wenn ein Kind einen neuen Lebensabschnitt beginnt. Das Gästebuch gefällt mir sehr gut. Es erinnert mich ein wenig an das Gästebuch meiner Kinder zu ihrer Hochzeit. Da hat auch jeder Gast etwas Liebes hineingeschrieben. Eine wirklich tolle Idee und von deinem Anbieter sehr schöne Motive.

    LG Sabine

      1. Liebe Alessia,
        als ich eben meine Emails gecheckt habe, konnte ich es gar nicht glauben. Damit hatte ich nicht gerechnet. Aber wenn so ein schöner Gewinn unverhofft kommt, ist die Freude darüber noch viel größer.
        Ich habe mich gleich auf der Website von Smartphoto umgesehen. Die Auswahl ist aber so groß, dass ich am Wochenende in Ruhe schauen werde. Meine jüngste Tochter hat gerade ihr Baby bekommen. Vielleicht finde ich dort etwas Hübsches für sie.
        Auf jeden Fall ganz ganz herzlichen Dank für den Gewinn.
        Liebe Grüße auch an Silvia
        Sabine

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: