Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Family Circle
Events Kinder

The Family Circle Familiennachmittag & Besuch in Hamburg

Werbung ◊ Ein Besuch in Hamburg und ein wunderschöner Familientag beim Family Circle war unser Highlight In der vorigen Woche. Spielen, genießen, entdecken und austauschen in wunderschöner Zirkusatmosphäre standen auf dem Programm. Auch ein Besuch an der Alster durfte bei unserem Hamburg-Besuch nicht fehlen. Darüber berichte ich aber ein anders Mal. Heute geht es um unseren Familiennachmittag beim Familie Circle, zu dem wir eine sehr nette Einladung erhielten.

Der Sylter Insel-Circus Mignon sorgte für ein kunterbuntes Erlebnisprogramm sowie für ein köstliches Abendessen. Die Kinder durften sich an süßen Candy Bars bedienen, nachdem sie sich an den unterschiedlichsten Ständen künstlerisch ausgetobt hatten. Irgendwie erinnerte es an das Schlaraffenland, nur dass hinterher keiner mit langer Nase und Eselsohren herumlief;-).

Family Circle

Was ist The Family Circle – Das Konzept

Inspiration, Erlebnis, Austausch – das ist der Family Circle. Das Konzept für Familien zeigt die weltweit schönsten Marken und Trends aus den Bereichen Food, Interior, Fashion, versammelt spannende Experten und entführt Besucher an einen feinsinnigen, wunderschönen Ort. Um the Family Circle das erste Mal der Öffentlichkeit vorzustellen, lud Gründerin Nadine Jung gemeinsam mit dem Circus Mignon ausgewählte Gäste zu einer exklusiven Preview ein. Es wurden Überraschungen für Groß und Klein geboten und jede Menge Inspiration gegeben. Nadine Jung ist selbst Mutter von zwei Kindern und hat mit diesem neuen Konzept eine anspruchsvolle, nachhaltige und schöne Familienwelt als Eventformel ins Leben gerufen. Julia Wendt war die Eventgestaltung verantwortlich und hat dieses ganz zauberhaft umgesetzt.

Family Circle

Family Circle

Das Program und Circus Mignon

Der Cirkus Mignon ist ein Mitmach-Circus für Kinder. Im Außenbereich der Villa Mignon waren kleine Stände mit und Mitmach-Parcours für die Kids aufgebaut. Um nur mal einiges zu nennen: Dosenwerfen, Radfahren, Nostalgie Karussell, Reitpferde, Ringe zum Turnen in den Bäumen und ein Tipi zum Kuscheln. Nicht vergessen darf ich die HABA Digitalwerkstatt, denn die hat unseren Großen absolut begeistert.

Family Circle

Bei der zauberhaften Janine Platz, die ein Atelier für Malerei und Kalligraphie in Hamburg betreibt, kam ICH ins Schwärmen. Denn von ihr konnte man sich edle Karten in Hand Lettering beschriften lassen. Eine wunderschöne Idee, die sich in einem passenden Rahmen superschön präsentieren lässt.

Family Circle

The Family Circle, ein Familientag

Nachdem wir uns an den Ständen in der Villa Mignon ausgiebig informiert hatten haben wir es natürlich nicht versäumt die herrlichen Leckereien zu genießen.

Family Circle

Family Circle

Family Circle

Family Circle

Nachhaltige Produkte und modernes Design fanden wir an den Ständen, die von den Firmen vorgestellt wurden. Und doch war es nicht wie eine Messe, sondern ein liebevoll gestaltetes Event für Gross und Klein. Man nahm sich Zeit für ein nettes Gespräch, Erklärungen zu den Konzepten und Kinder störten überhaupt nicht-im Gegenteil-denn sie standen ja im Mittelpunkt des Geschehens!

Family Circle

Family Circle

Family Circle

Teilnehmer und Gäste

Der Eingangsbereich sowie die Räume und Terrasse wurden von Julia Hass von Julia Wendt Events wunderschön mit Blumen in Pastelltönen dekoriert. In der Mitmachen-Werkstatt von Anna Wolfers konnten die Ids T-Shirts verzieren. Sie hatte Highlights aus ihrem Goldig Concept Store mitgebracht und ihren Sohn und Mann Johannes Strate im Schlepptau;-)-übrigens der Sänger und Frontmann der Band Revolverheld. In der „Pimp my Brei“-Kochstation von Nuri konnten sich Mamis von der Qualität der Leckereien bei einer Kostprobe überzeugen. Nina Bott (bekannt aus GZSZ)war übrigens auch anwesend mit ihrer kleinen Tochter Luna.

Eine Marke fiel mir besonders ins Auge, denn dort gab es wunderschöne Babymode. Eine spanische Firma von der ich bisher noch nichts gehört hatte, deren Konzept mich aber fasziniert hat! Der Shop ist vor einigen Tagen erst online gegangen und ich werde euch demnächst einige Teile aus der aktuellen Kollektion vorstellen. Seid gespannt auf nachhaltige und besonders zuckersüße Baby-Modelle! Und vor allem-woraus sie gefertigt wurden!

Kinderkleidung

Unsere Kinder tragen übrigens Kinderkleidung von der Marke Name it aus der Sommerkollektion 2018. Dieses Label begleitet uns bereits seit einigen Jahren und wir sind immer wieder begeistert von den strapazierfähigen Jeans und der Organic Cotton Kinderkleidung. Die Jeanshosen sind superstrapazierfähig und sie haben einen verstellbaren Taillenbund. Außerdem findet man bei Name it auch immer Jeanshosen in Slim-Fit-Größen, was bei sehr schlanken Kindern bei anderen Marken oftmals ein Problem darstellt. Sandro trägt die Jeans Long-Short NOOS in Medium Blue Denim (Gr. 122), Kids Print T-Shirt in Vintage Indigo (Gr. 122/128) und eine Fleecejacke aus einer früheren Kollektion von Name it. Isabellas Kleid in Pastellfarben (Pool Blue, Gr. 110) lässt sich auch toll kombinieren mit Leggings bei etwas kühlerem Wetter.

Family Circle

Unser Fazit zum Tag beim Family Circle

Alles in allem war es ein rundum gelungener Tag mit viel Fun! Die Kinder hatten ihren Spaß und überhaupt keine Langeweile. Und wir Mamis konnten uns über Neuigkieten informieren und lecker schlemmen. Ich freue mich bereits auf Oktober, denn da startet das erste POP-UP Event für Familien in Hamburg mit einem superschönen Konzept. Ich bin gespannt was alles auf uns wartet und hoffe, dass ich dabei sein kann!

Family Circle

Bis dahin lasst euch ein wenig inspirieren von den schönen Fotos und zuckersüße Grüße, eure Alessia!

5 Kommentare

  1. Ich hatte letzte Woche ein Einladung davon im E-Mail Fach für den Oktober in Hamburg im Briefkasten. Ich bin noch am überlegen, ob ich hinfahre, nachdem ich deine tollen Bilder sehe. Liebe Grüße Tina-Maria

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: