Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Kinderspiele
Anzeige Kinder

Denkvermögen und Schnelligkeit durch Kinderspiele fördern, Amigo

Wie förderst du als Mutter das Spiele-Verhalten deines Kindes? Kinderspiele sind wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Sie fördern das Denkvermögen und die Intelligenz eines Kindes. Hierbei ist es egal ob es sich um Rollenspiele handelt, Brettspiele oder Spielen im Freien. Wie das Spiele-Verhalten im Kindergarten ist, bekommt man als Elternteil ja fast gar nicht mit. Die „Tür und Angel“-Gespräche sind doch meist kurz und knapp und man bekommt meist nur mitgeteilt wenn etwas Gravierendes passiert.Im letzten Kindergartenjahr erfährt man an den Elternabenden dann schon mehr. Kinderspiele können sehr vielseitig und abwechslungsreich sein.

Toben im Freien und schmutzig machen gehört genauso dazu wie Kinderspiele in der Wohnung. Ich habe mir zum Beispiel oft Gedanken gemacht, weil unser Sandro nicht so gern mit den anderen tobte und sich nicht schmutzig machen wollte. Zum Glück hat er diese Phase überwunden und meine Waschmaschine ist so manches Mal überfordert;-), aber das nehme ich gerne in Kauf! Spielen gehört zu Kindern wie das Atmen zum Leben. Wir machen zum Beispiel sehr gerne Spielenachmittage mit unseren Kindern. Zum Beispiel mit den kindgerechten Amigo Spielen, die wir wirklich mögen!

Kinderspiele

Jeder wie er will und wie er sein soll – Kinderspiele

Meine Kinder sind unterschiedlich wie Tag und Nacht – und das ist auch gut so. Aber es ist doch immer wieder erstaunlich zu sehen, wo die Stärken und Schwächen eines jeden liegen. Sandro´s Stärken liegen zum Beispiel sehr im Wissensbereich. Er liebt alles, was mit logischem Denken, Kombinieren und auch Technik zu tun hat. Klar spielt er auch gern mal wild draußen, wie es jeder Junge macht. Aber oft zieht er fordernde Denkspiele vor und wird auch gern herausgefordert. Bella hingegen kann sich stundenlang mit sich selbst beschäftigen – dann wieder wird sie kreativ. Sie malt, bastelt, singt oder tanzt durch den Raum – was übrigens sehr süß anzuschauen ist.

Fördern, aber im richtigen Maß – durch spielen!

Ich finde es schön, dass man bereits so früh sehen kann, wo die jeweiligen Interessen liegen. So kann man auf jedes Kind individuell eingehen und es gezielt fördern. Bella ist ja noch recht klein und hat noch Zeit bis zum Schulstart. Da kann ihre hibbelige, quirlige Art ja auch noch ein bisschen ungezähmt bleiben…;)

Kinderspiele

Bei Sandro geht es schon bald in die Schule und er ist schon so gespannt, wie es wird. Dass er sich auf den Schulstart freut, macht es natürlich umso leichter. Natürlich sitzen wir hier nicht jeden Tag mit ihm und üben Alphabet, Zahlenreihen und Schreiben. Er hat sich aber schon einiges selbst angeeignet und fragt viel, was gut ist. Nur muss man es nicht übertreiben von Seiten der Eltern. Was wir allerdings gerne mit ihm machen, sind Kinderspiele die seine Aufmerksamkeit fördern. Hier kann er seine Wahrnehmung und Denkvermögen mit viel Spaß verbessern.

Klack, HalliGalli und SET Junior  – einige Highlights von Amigo

Spiele, bei denen es um Schnelligkeit, Kombinationsmöglichkeiten und Denkvermögen geht, liebt er! Einige Spiele von Amigo treffen da ja total seinen Geschmack. Klack zum Beispiel, wo man sich schnell die richtigen Steine schnappen muss. Oder HalliGalli Junior, wo es um Mengenwahrnehmung geht, sind definitiv beides Favoriten, von denen wir Euch bereits berichtet haben. Neu bei uns eingezogen ist das SET Junior von Amigo Spiele, das Spiel für kleine Kombinierer. Auch hier geht es um schnelle Wahrnehmung der gelegten Plättchen sowie auch Kombinationsvermögen, denn schließlich sollte man möglichst schnell die passenden Sets entdecken.

Kinderspiele

SET Junior hat zwei Spielseiten. Eine Seite erleichtert das Lernen, was ein Set eigentlich ist. Jeder Spieler legt seine Karten der Reihe nach auf die bereits aufgedruckten Felder. Hat man eine Dreierreihe; also ein Set voll, bekommt man jeweils einen Punkt. Wird eine Karte abgelegt, wird eine neue Karte vom Stapel nachgezogen und so geht das Spiel bis alle Karten alle sind. Wer die meisten Sets gelegt hat, also die meisten Punkte bekommt, habt gewonnen. Es geht im Grunde darum, die passenden Set zu erkennen, denn nicht alle Formen passen zusammen.

Kinderspiele

Wie erkenne ich ein Set?

Ein Set besteht genau aus drei Plättchen. Die Eigenschaften; also Farbe, Form und Anzahl müssen bestimmte Vorraussetzungen erfüllen. Jede Eigenschaft muss für sich allein betrachtet entweder dreimal genau gleich oder dreimal unterschiedlich sein. Weicht eine der Karten ab, liegt kein Set vor. Sie können sich also zum Beispiel in der Farbe unterscheiden, haben aber die gleiche Form und die gleiche Anzahl. Oder sie sind in Farbe und Form gleich, haben aber eine unterschiedliche Anzahl. Auf der Amigo Homepage findet ihr auch zu jedem Spiel ein Erklärvideo – hier kommt ihr zu dem von Set Junior.

Auf der zweiten Seite geht es dann um Schnelligkeit und Wahrnehmung. Die Karten werden im Stapel an die Seite gelegt und jedes Feld bekommt eine aufgedeckte Karte. Wer als erster ein Set entdeckt hat, ruft „SET“ und kann sich das Karten-Set nehmen – den gewonnenen Punkt natürlich auch. Das Spiel ist beendet, wenn alle Karten vom Stapel verbraucht sind. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten. Ihr glaubt gar nicht, was das für eine Gaudi ist!

Kinderspiele

Für die Kinder da sein und sich Zeit nehmen

So macht „Förderung“ nicht nur Kids, sondern auch uns Eltern Spaß! Und hat das Kind da nicht viel mehr von? Was nützt es einem, wenn man das Kind mit allen möglichen Maßnahmen fit für die Schule machen will? Gar nichts – es hat dann keine Lust mehr und wird nur abgeschreckt. Jedes Elternteil sollte sich lieber Freiraum für gemeinsame Zeit nehmen, denn davon profitieren Kinder viel mehr. Natürlich kann man nicht ständig nur bei Kinderspielen mitspielen, aber qualitative Familienzeit ist unheimlich wichtig und auch lehrreich. Kinder merken, dass sie wertgeschätzt werden, bekommen Selbstbewusstsein und trauen sich, eigene Stärken zu sehen.

Kinderspiele

Das Amigo Spiel SET Junior ist ein perfektes Spiel für einen gemeinsamen Nachmittag. Es macht Spass, weckt den Ehrgeiz und wir genießen diese Zeit zusammen!

Gewinnspiel ist beendet!

Gewinnspielfrage: Wieviel zusammengehörige Sets siehst du auf dem nachfolgenden Bild? Es sind 3 Sets und gewonnen hat Sandra W. – Herzlichen Glückwunsch!

Kinderspiele

Hinweis: Deine Mailadresse wird nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht. Ich benötige diese lediglich für den Fall der Gewinnbenachrichtigung. Der Gewinn wurde von Amigo gesponsert und kann nicht in bar getauscht werden. im Gewinnfalle benötige ich deine Anschrift zum Weiterleiten an Amigo, da das Spiel von dort verschickt wird. Deine Anschrift wird nicht weiterverwendet!

Viel Glück und liebe Grüße von Alessia

11 Kommentare

  1. Gar nicht so einfach, das ist ja auch Gripsgymnastik für Große 😉 Wenn ichs richtig verstanden habe sind es 4 😉 Oder sogar noch mehr? Auf jeden Fall ein Spiel das wir noch nicht kennen – und wir spielen auch gern und viel. Wir würden uns über eine neue Herausforderung sehr freuen!

  2. Das Spiel ist wirklich eine Herrausforderung… für Kids ? ha, ich habe eine Weile gebraucht um 5 Sets zu finden… Wenn ich das SET Junior mit den Kleinen spiele werde ich gnadenlos abgezockt… genial, das bringt ihre neuen und meine grauen Zellen richtig in schwung.

  3. ups zu früh abgeschickt, wollte noch deine Frage beantworten… zur Zeit spielen wir sehr gern die Klassiker Memory und Mensch-Ärgere-Dich-Nicht

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: