Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Spree Gin
Dies & Das Lifestyle & Living PR Samples

Gedanklich an der Spree mit der März Box, Spree Gin von Liquid Director!

Werbung ◊ Spree Gin, eine Box mit Überraschungen und außergewöhnliche Geschmacks-Explosionen erwarten euch heute bei uns. Zieht bei euch langsam auch der Frühling ein? Draußen wird es etwas wärmer, es ist wieder länger hell und irgendwie ist die Stimmung auch gleich wieder ganz anders! Bekommt ihr dann auch immer gleich Fernweh? Ich würde am liebsten ins Auto springen und ein Wochenende woanders durchatmen. Ein bisschen Entspannung und ein bisschen Trubel irgendwo. In einer Stadt wie Berlin zum Beispiel – mit seiner  bunten Vielfalt!

Eine Auszeit an der Spree und in einer Stadt, die einem bei jedem Besuch immer wieder Neues bietet. Tja, die Möglichkeit hat man leider nicht oft, aber ein bisschen Berlin-Feeling liefert die aktuelle Liquid Director Box nach Hause! Genauso spannend und überraschend wie die Hauptstadt ist die Box rund um den Spree Gin und sie hat uns dieses Mal genauso begeistert wie die vorige Box von Liquid Director, Deutschlands #1 Club für Gin Liebhaber!

Spree Gin in der März Box von Liquid Director 

Beim Öffnen der Box des Monats März folgt neben ein bisschen Verwunderung gleichzeitig die Freude auf das Tasting, denn es werden viele gute Ideen für Gin-Cocktails mitgeliefert. Dazu finden sich in der Box zusätzlich zum Spree Gin zwei Flaschen Cold Brew Tonic – um Gin Tonic mal auf eine erfrischend andere Art zu trinken. Sowie Cointreau und einige andere nette Überraschungen, die wir natürlich gleich ausprobieren mussten. Alles irgendwie ein wenig faszinierend- eben wie die Spree oder Berlin!

Spree Gin

Besonders schön – mit dieser Box kann man den Frühlingsanfang gleich einläuten. Ein paar Freunde einladen, den Innenbehälter des Gartentisch mit Crushed Ice befüllen und schon kann die Party steigen und wir holen uns die Spree nach Hause…

Spree Gin

Gin – Trendgetränk auch in diesem Sommer

Bereits voriges Jahr war Gin Tonic eines der absoluten Trendgetränke und auch in diesem Jahr wird der Hype um diese Spirituose nicht abflachen. So viele Sorten, so viele Aromen, so viele Möglichkeiten. Bereits im 16. Jahrhundert wurden Spirituosen gebrannt, so auch der Gin Vorläufer Genever, der im 17. Jahrhundert von ungeheurer Beliebtheit war. Zum Ende dieses Jahrhunderts wurden dann bestimmte Vorgaben eingeführt und einige der bedeutendsten Marken entstanden. Mit einem effizienteren Brennvorgang konnten reinere Brände erzeugt werden und der Dry Gin entstand. Heutzutage ist Gin wieder richtig beliebt und wird in allen möglichen Variationen gereicht. In Cocktails wird Gin richtig cool und lecker wenn man passende Aromen ins Spiel oder ins Getränk bringt!

Spree Gin mit besonderen Aromen

Die Grundlage ist hier und heute natürlich der Spree Gin. Laut den Distillern eine flüssige Liebeserklärung an die Stadt und dazu noch in Bio Qualität. Demeter zertifizierte Spreewaldgurken (ja, richtig gelesen!) machen ihn wohl so besonders, aber auch andere Botanicals wie zum Beispiel Süßholzwurzeln sorgen für ein besonderes Aroma. Daher ist für mich die Kombi mit Gurke und Süßholz zusätzlich ins Getränk ein absolutes Muss für den einfachen Gin Tonic. Passend dazu wartet bereits eine echte Spreewaldgurke als knackige Beilage in der März Box. Eine Nussmischung dazu rundet das Ganze ab.

Spree Gin

 

Spree Gin mit Cointreau

Und weil wir Ladies natürlich auch gerne mal den besonderen Moment zelebrieren, eignet sich der Spree Gin auch sehr gut für Sweet Cocktails. Breakfast Martini muss es natürlich nicht gleich zum Frühstück sein, aber er ist eine herrliche Alternative zum Gin Tonic. Die Marmelicious Orangenmarmelade und Cointreau aus der Box von Liquid Director liefern natürlich die passenden Zutaten.

Spree Gin

Zwei mal Breakfast Martini, bitte!

  • 50 ml Gin
  • 15 ml Cointreau
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 Tl Orangenmarmelade
  • Zitronen – oder Orangenzeste

Spree Gin

Alle Zutaten in einem Shaker miteinander mixen und in ein vorgekühltes Martini Glas mit Crushed Ice abseihen. Etwas Orangen- oder Zitronenscheibe als Dekoration und schon fertig! Sieht gut aus, oder? Da muss man einfach zugreifen…;)

Spree Gin

Alles in allem ist das eine wirklich gelungene Zusammenstellung von Liquid Director. Nicht gleich auf den ersten Blick stimmig, aber für diejenigen, die offen für neue Geschmacksrichtungen sind, ist diese Kombi unschlagbar.

10€ Rabatt für eure erste Bestellung bei Liquid Director

Habt ihr nicht jemanden, den ihr zu Ostern mit so einer Box überraschen wollt? Dann habe ich einen Gutscheincode für Euch mit dem ihr glatte 10€ Rabatt auf die erste Box bekommt! Und keine Sorge – auch im Abo- könnt ihr jederzeit kündigen, falls es euch doch nicht gefallen sollte!

Einfach bei der Bestellung den Code: filinebloggt10 eingeben und schon werden euch die 10€ abgezogen.

Liebe Grüße und viel Spaß bei eurem Tasting wünscht euch Filine

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: