Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Käsekuchen-Mandarine
Dessert/Eis Kochen

Käsekuchen-Mandarine Dessert & Lindt Creation Neuigkeiten

Kennst du große Welt der Schokolade? Und hast du schon die neue Sorte Lindt Creation Käsekuchen-Mandarine entdeckt? Sie ist neu in den Supermarktregalen, aber ich habe Sie bereits probiert. Sehr lecker und nicht nur solo ist die neue Schokoladensorte ein Genuss. Ich habe nämlich neulich zufällig ein Mandarinen Käsekuchen-Dessert zum Nachtisch vorbereitet und da kam mir diese Creation Sorte wie gerufen. Lass dich also von mir verführen und tauch ein in die Welt der Schokolade mit mir und Creation von Lindt…

Was ist neu bei Lindt Creation – Käsekuchen-Mandarine

Es gibt die Creation Schokoladensorten von Lindt mit unterschiedlichen Füllungen, die allesamt mehr als verführerisch und lecker klingen. Neu in der Range ist die Sorte Käsekuchen-Mandarine, die beim Reinbeissen eine Füllung aus luftiger Frischkäsecreme mit fruchtigen Mandarinenstückchen freigibt. Eine zarte Vanillenote verfeinert den Genuss und somit ist das Geheimnis der Neuigkeit enthüllt.

Die neue Creation schmeckt sehr lecker, aber auch die anderen Sorten sind nicht zu verachten wie zum Beispiel Creme Brulée, Tiramisu oder auch Chocolat De Luxe mit flüssigem Choco-Kern…mmhh…Himmlisch!

Käsekuchen-Mandarine

Ich habe mich heute aber meiner Dessert-Kreation verschrieben und die will ich dir nicht vorenthalten. Deshalb komme ich gleich zum Rezept. Für solche Dessertkreationen eignen sich die kleinen Teelichtgläser von Ikea ganz prima. Denn meist ist man nach einem guten Essen bereits ziemlich gesättigt, möchte aber trotzdem nicht auf das lecker anzusehende Dessert verzichten. Diese Gläschen sind nicht zu groß und ein kleines, aber feines Dessert passt noch. Warum ich das überhaupt anspreche? Dieses Mandarinen Cheesecake Dessert ist mit Schokoladen-Kuchenboden und hat dazu noch einen Schokoladenkuchen als Boden -ist also etwas mächtig- aber sehr lecker! Vielleicht mag ich dank ja noch ein Stück von der fruchtigen Sorte mit Himbeere naschen…

Käsekuchen-Mandarinen

Käsekuchen-Mandarine Dessert mit Lindt Creation

Käsekuchen-Mandarinen Für den Boden habe ich Reste eines Schokoladen-Tortenboden genommen, das Rezept habe ich bereits veröffentlicht und das findest du in dem Beitrag für meinen Schokoladenkuchen, gebacken mit der Lindt Excellence.

Zutaten Käsekuchen-Mandarine Dessert

250g Quark
200g Sahne
2 P. Vanillezucker
etwas Milch
Reste eines Tortenbodens nach Belieben
1 kl. Dose Mandarinen
etwas Speisestärke zum Binden

Quark mit Vanillezucker und etwas Milch cremig rühren. Die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Mandarinen mit Saft erhitzen, mit etwas angerührter Speisestärke leicht andicken und auskühlen lassen.

Käsekuchen-Mandarinen

In jedes Gläschen wird etwas Schokokuchen grob verbröselt. Darüber kommt etwas von der Mandarinenmasse und darauf wird etwas von der Quarkcreme gefüllt. Zum Schluss noch etwas von der Lindt Creation Käsekuchen-Mandarinen Schokolade mit einem Messer dünn abschaben und als kleine Krönung mit einigen gehackten Pistazien obenauf setzen.

Käsekuchen-Mandarinen

Die neue Sorte Lindt Creation Käsekuchen-Mandarine ist sehr lecker, aber auch die anderen Creation Sorten mag ich sehr gerne. Kennst du die neue Sorte schon oder hast du sie noch gar nicht entdeckt?

Liebe Grüße von Filine

12 Kommentare

  1. Ich liebe Lindt, stehe aber eher auf die einfachen Sorten wie Nougat und Co. 😀 Solche Kreationen hol ich sehr selten. 😀

    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende. 😀

    LG Ilka

Wir freuen uns auf eure Kommentare, denn nur so lebt ein Blog

%d Bloggern gefällt das: