Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Igel Nepomuk
enthält Werbung Kinder

„Der Igel Nepomuk“ sucht eine Bleibe, aber für wen?

Es ist Herbst, die Blätter fallen und die Igel suchen wieder eine Bleibe für den Winter. Dabei ist Igel Nepomuk gerade erst aus seinem Winterschlaf aufgewacht und hat entdeckt, dass er spindeldürr ist. So begibt er sich erst einmal auf die Futtersuche. Ach je…es ist noch Frühling, aber den hat Nepoumk fast verschlafen. Jetzt wird es aber höchste Zeit für die Futtersuche. Wird er es noch rechtzeitig schaffen? und was ist mit den Igelkindern? Wer hilft ihm bei der Futtersuche – die Feldmaus Flitz, der Hofhund Emmerich oder die Kuh Wilma?

Die Suche nach Futter führt unseren Igel Nepomuk zum Bauernhof mit all seinen „gefährlichen“ Tieren. Hier gilt es viele kleine Abenteuer zu bestehen und lustiges zu erleben. Viel zu schnell verrennt die Zeit und es ist schon wieder an der Zeit, sich für den Winterschlaf zu rüsten. So auch für Nepomuk. Jetzt ist Igel Nepomuk aber schon groß und er hat es eigentlich nicht eilig, denn er kennt sich aus mit der Wohnungssuche. Aber da ist noch die Igel-Mama und die beiden kleinen Igelkinder, die unbedingt eine warme Bleibe brauchen. Denn alleine schaffen sie es nicht. Wird Nepomuk Ihnen helfen und wird er eine Bleibe für sie finden?

Igel Nepomuk

Der Igel Nepomuk und andere Igel

All diese Fragen werden im Buch „Der Igel Nepomuk“ von Rusalka Reh eine Antwort finden und wir haben Nepomuk durch sein aufregendes Igeljahr begleitet. In unserem Garten hat lange Jahre ein Igel sein zuhause gefunden und wir fanden es immer wieder schön, ihn zu beobachten wenn er sein Quartier zum Winter bezog. Im Sommer haben wir ihn nicht gesehen. Aber im Herbst fing es plötzlich an zu rascheln im Laub unter den Sträuchern. Und dann wussten wir: er ist wieder da. Wir vermissen unseren Igel nun schon seit zwei Jahren. Entweder hat er eine neue Bleibe gefunden, oder er war bereits sehr alt und hat sein Lebensalter erreicht. Aber so ganz verabschieden wollten wir uns nicht, und so bereichern einige Deko-Igel unseren Garten und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann auch wieder einen echten, der sein Quartier bezieht…

Igel Nepomuk

Igel Nepomuk

Fazit zum Igel-Buch

Das Buch ist im Magellan Verlag erschienen. Es ist für Kinder ab 4 Jahren zum Vorlesen geeignet. Da es in großen Druckbuchstaben gedruckt wurde, finden wir es auch toll für Kinder, die gerade Lesen gelernt haben. Das Buch umfasst 64 Seiten und ist im Hardcover mit Halbleinenbindung erschienen. Die Schreibweise von Autorin Rusalka Reh ist für Kinder leicht verständlich und humorvoll. Es handelt sich um eine durchgehende Geschichte, die aber in mehrere Kapitel aufgegliedert ist. Das finden wir aufgrund der vielen Seiten auch gut, denn so können Pausen zwischen den einzelnen Vorlese-Stunden eingebaut werden. Insgesamt ein sehr schönes Kinderbuch, um den Kindern die Tierwelt etwas näher zu bringen. Und ganz besonders jetzt zur Herbstzeit, wo die Igel wieder auf Quartiersuche sind.

Igel Nepomuk

Buchinfos

Der Igel Nepomuk
Rusalka Reh
Hardcover, mit Halbleinenbindung
ab 4 Jahre
64 Seiten
ISBN 978-3-7348-2810-2
Preis: 11,00€
erschienen im Magellan Verlag

Liebe Grüße von Filine

10 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: