Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Centerparc Nordseeküste
Kurzurlaub Reisen Reisen

Centerparc Nordseeküste – Mit Kindern das Wattenmeer entdecken

Wir wollten mit unseren Kinder das Wattenmeer erkunden und wo geht das besser als an der schönen Nordseeküste. Eine Wochenendbuchung im Centerparc Nordseeküste machte es möglich und so erkundeten wir als Familie sozusagen beides-das Wattenmeer und den Centerparc. Als Familie mit zwei kleineren Kindern wohnt man bei so einem Urlaub am bequemsten in einer Ferienwohnung. Hier hat man Bewegungsfreiheit und die Kinder fühlen sich nicht eingeengt. Auch wird man frühmorgens nicht geweckt und muss pünktlich das Zimmer verlassen wie im Hotel, um zu vorgegebenen Zeiten am Frühstückstisch zu sitzen. Also bot sich die Buchung einer Ferienwohnung an. Da wir das Konzept von Centerparcs mögen, haben wir uns an der Nordseeküste für diesen Parc entschieden.

Was haben wir alles erlebt und erkundet bei unserem Nordseeküsten-Ausflug? Zunächst natürlich erst einmal den Centerparc und unseren Bungalow. Diesmal wurde es ein VIP Bungalow. Dort ist bereits einiges inclusive: ein Handtuchpaket sowie Bettwäsche für die komplette Familie. W-Lan ist frei und man bekommt jeden Morgen Brötchen frei Haus geliefert. Insgesamt ist das sehr bequem und natürlich sind auch die Wohnungen etwas komfortabler eingerichtet. Uns gefällt das Gesamt-Konzept der Parcs, denn man hat hier alles integriert: Einkaufsmöglichkeiten, Schwimmbad, verschiedene Spielcenter- und Möglichkeiten sowie Restaurants. Dazu kann man bei jedem Wetter eine passende Beschäftigung finden- ob für die Kids oder Erwachsene.

Centerparc Nordseeküste

Wohnen im Centerparc Nordseeküste

Das Konzept in Centerparc Nordseeküste ist allerdings etwas anders als das, was wir bisher kennengelernt haben. Dieser Park wurde in einem bereits bestehenden Ferienpark integriert und so findet man hier weitere Ferienwohnungen, die nicht den Centerparcs angehören. Die Wohnungen im Centerparc Nordseeküste sind neu renoviert und modern gestaltet und wir waren sehr neugierig auf unseren VIP Bungalow. Die Häuser sind übrigens im Friesenstil gebaut. Auch liegen sie nicht so versteckt im Grünen wie wir es bisher aus der Bispinger Heide , Het Hejderbos oder De Vossemeren kannten. Trotzdem machen schöne Bepflanzungen die Häuser nicht so einsichtig. Jedes Haus hat eine Terasse mit Sitzmöglichkeiten, Liegestühlen und einem Aussenkamin.

Centerparc Nordseeküste

Die Inneneinrichtung im VIP Bungalow ist sehr stylisch und modern mit einer schicken Einbauküche, Esstisch mit Stühlen, Couchecke und einem modernen Kamin.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Ein Schlafzimmer und ein Duschbad mit Toilette grenzen direkt an den Flur im Eingangsbereich im Erdgeschoß. Das Schlafzimmer ist ruhig mit Blick auf den Garten und Terrasse gelegen. Das untere Bad ist kleiner als das zweite im Obergeschoß mit einer Regenwalddusche und Toilette. Eine zweite Toilette gibt es noch im Obergeschoß.

Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

In der Küche führt eine Wendeltreppe nach oben mit einem weiteren Schlafzimmer, das in modernen Farbtönen einlädt zum gemütlichen Relaxen.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Das Highlight ist aber das große Badezimmer in der oberen Etage mit Whirlpoolwanne und Infrarotsauna. Vor der Sauna lädt eine Launchecke zum Relaxen ein. Kerzenlicht auf dem Kamin bringt die richtige Stimmung zum gemütlichen Relaxen. Zum Abschluss geht es noch einmal in die Regenwalddusche, die mit einem tollen Hintergrundbild einlädt. Alle Räume sind mit modernen Farbtönen gestaltet.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste erkunden

Im Centerparc Nordseeküste gibt es sehr viel im Aussenbereich zu entdecken und erkunden. In 10 Minuten ist man bereits am Deich und kommt über einige Treppen direkt zur Nordsee. Dort finden Urlauber Möglichkeiten zum Baden sowie Strandkörbe zum Sonnen. Kinderspielplätze sind vorhanden und mehrere Restaurants und Cafés finden sich verteilt im Gelände.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Man hat es also nicht weit zum Wattenmeer, nur ein kleiner Spaziergang und man ist bereits angekommen. Wir sind in Gummistiefel durchs Wattenmeer gestapft und haben einiges an Meeresgetier entdeckt. Mama ist nämlich die weltbeste Krabbenfängerin! Natürlich haben wir die Tiere unbeschadet wieder in die Freiheit des Meeres entlassen. Unsere Kinder waren begeistert!

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Buffet-Restaurant im Centerparc Nordseeküste

Essen kann man im Marketdome, wie bei anderen Centerparcs auch oder am man stärkt sich am Buffet. Wir entschieden uns für das Buffet-Restaurant, da man sich selbst bedienen kann und für die Kinder war das optimal. Das Essen ist gut, die Auswahl ist aber nicht ganz so groß, wie wir es in den anderen Parcs kennengelernt haben. Auch das Restaurantsystem im Marketdome ist hier etwas anders, denn es gibt für die Lokale im Marketdome insgesamt nur eine grosse Karte. Das Buffet hat einiges an Leckereien geboten, aber die Qualität vom Essen hat uns in anderen Parcs besser gefallen. Aber man hat hier an der Nordseeküste noch die Möglichkeit auf Restaurants außerhalb auszuweichen, denn die Anlage ist ja wie ein offener Ferienort. Gut gefallen hat uns beim Buffet die Möglichkeit zur Getränke-Selbstbedienung. Und die Getränke sind im Buffetpreis bereits enthalten.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Für die Kinder gibt es ein kleines separates Buffet, an dem sie sich selbst bedienen können und eine Softeis-Maschine. Das fanden unsere Kinder natürlich megacool! Vor allem weil sie sich nach Lust und Laune Zuckerstreusel aufs Eis streuen konnten.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Unterhaltungsmöglichkeiten im Centerparc Nordseeküste

Wer das geschlossene Konzept von Centerparcs haben will, sollte eventuell auf Parcs an anderen Standorten ausweichen, denn dieser Parc ist sehr offen gestaltet. Wer allerdings seinen Urlaub an der Nordseeküste locker gestalten will, der liegt hier absolut richtig! Mit schwimmen in der Nordsee, relaxen, spazieren gehen, Radtouren machen, Wattwanderungen unternehmen oder die Gegend erkunden ist es hier super. Und für Kinder gibt es hier jede Menge zum toben, spielen und entdecken.

Die Badelandschaft ist, wie in anderen Centerparcs, auch hier tropisch angelegt. Es gibt viele verschiedene Bereiche – vom Kleinkindbecken, zum Schwimmbereich mit Whirlpools, dem Außenbecken bis hin zu einer Schwimmlandschaft mit Wellenbad. Die Kinder fanden es wie bisher natürlich im Schwimmbad am besten. Aber natürlich gibt es auch so im Park viele Spielmöglichkeiten. Sehr schön ist auch der Minigolfplatz angelegt. Natürlich nordisch angehaucht, spielt man die Bälle hier unter anderem durch Schiffsbaracken und unwegsames Gelände, sozusagen ein Abenteuerparcour.

Centerparc Nordseeküste

Centerparc Nordseeküste

Wie bereits schon erwähnt führen mehrere Radwege am Deich entlang. Mit dem Auto ist man in wenigen Minuten in Butjadingen, Tossens oder auch Bremerhaven. An einem Wochenende möchte man ja nicht ununterbrochen unterwegs sein und kann einfach nicht alles sehen. Aber wer seine Ferien hier verbringt kann sehr viel erleben. Wir haben uns der Kinder wegen noch für einen Besuch im Jaderbergpark entschieden. Der Jaderbergpark ist in ca. 30 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto erreicht. Über den Besuch im Park und unsere Deich-Fahrradtour erfahrt ihr in einem weiteren Beitrag mehr.

Centerparc Nordseeküste

Kennt jemand den Centerparc Nordseeküste bereits? Falls ja, was hast du für Erfahrungen dort gemacht? Wir freuen uns auf deine Erlebnisse im Kommentarfeld!

Bis dahin liebe Grüße von Filine und Family

6 Kommentare

  1. Hallo Filine,
    ich kenne CP an der Nordseeküste noch nicht.
    Nur Bispinger Heide, Niederlande und Sauerland.
    Uns gefällt es super und wir fuhren gern hin, der letzte Besuch ist aber schon ein paar Jahre her.
    herzliche Grüße Diana

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: