Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Regenbogentorte
Backen

Regenbogentorte – Mama ich will eine bunte Torte zum Geburtstag!

„Mama – ich will eine bunte Torte zum Geburtstag“ war die Antwort auf meine Frage zum Tortenwunsch meines Sohnes! Das mache ich jedes Jahr so…ich frage meine Kinder was sie sich zum Geburtstag wünschen. Nicht nur bei den Geschenken, auch bei den Kuchen und Torten haben sie Mitspracherecht. Es ist schließlich ihr Tag und sie sollen sich darauf freuen und sich wie kleine Könige fühlen. In diesem Jahr sind sie nun auch soweit dass sie sich bewußt etwas aussuchen. Sie sind dabei so unterschiedlich, aber das ist ja auch völlig normal. Sandro mag es gerne bunt und so hat er sich eben eine kunterbunte Torte gewünscht. Sollte er bekommen!

Die Regenbogentorte habe ich aus einem Bisquitboden hergestellt. Die Füllung besteht aus Sahne, Vanillepudding und Sauerkirschen. Die dekorative Außenhülle ist aus Buttercreme, die ich mit Lebensmittelfarbe gefärbt habe. Dazu muss ich aber etwas anmerken: bei der Verwendung normaler Lebensmittelfarbe und kräftigen Farbtönen wird etwas mehr Farbe benötigt als bei Pastelltönen. Leider  wird dann aber die Creme im Geschmack leicht herb. Bei den Pastelltönen ist dies nicht so, da hier nur wenig Farbpulver benötigt wird. Ich würde also konzentriertes Farbpulver verwenden, da es sparsamer eingesetzt werden kann. Ich habe zum Teil (für die Pastelltöne) konzentriertes Farbpulver von Birkmann verwendet und das hat mir gut gefallen, da es sparsam eingesetzt werden konnte.

Regenbogentorte

Regenbogentorte 

Bisquitboden

Den Boden in einer 26 cm Springform backen, auskühlen lassen und 2 x waagerecht durchschneiden. Du kannst entweder einen gekauften nehmen oder backst ihn selbst. Das Rezept für meinen Bisquitboden findest du in diesem Rezeptbeitrag zur Frozentorte.

Füllung

1 Glas Sauerkirschen
2-3 EL Gustin zum Andicken
500 g Sahne
1 P. Vanillepudding
½ l Milch
2 P. Vanillezucker

Für die Füllung 1 Glas Sauerkirschen & etwas Saft mit Gustin (Stärke) andicken. Dafür das Gustin mit etwas kaltem Kirschsaft anrühren und in die erhitzten Kirschen einrühren. Nur soviel nehmen bis die Kirschen leicht eingedickt sind. Erkalten lassen und dann die Kirschen auf dem untersten Bisquitboden verteilen. Den Vanillepudding (ich habe Dr. Oetker verwendet) nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen, dabei hin und wieder umrühren und aufpassen dass sich keine Haut bildet. Geht am besten indem du etwas Klarsichtfolie obenauf legst.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen, mit dem ausgekühlten Vanillepudding verrühren und die Hälfte auf den Kirschen verteilen. Den zweiten Bisquitboden darauf legen und mit der restlichen Vanille-Sahne bestreichen. Zum Schluß den letzten Biskuit als Deckel obendrauf legen. Ihr seht im unteren Bild bereits den Anschnitt, der leider nicht so perfekt ist…es war an dem Tag sehr warm und die Torte war leider nicht so gut durchgekühlt-aber dafür umso leckerer… Nobody is Perfect 😉

 

Regenbogentorte

Bunte Creme für die Regenbogentorte

Die Buttercreme wird aus einem zubereiteten Vanillepudding und einem Päckchen Butter hergestellt. Dafür den Pudding nach Anleitung zubereiten und vollständig auskühlen lassen. Dann die zimmerwarme Butter in der Küchenmaschine cremig aufschlagen und den Pudding nach und nach hinzugeben. Dabei ist es wichtig, sich Zeit zu lassen, damit sich beides schön verbindet! Die Buttercreme hab ich dann aufgeteilt und in verschiedenen Schälchen mit Lebensmittelfarben in gelb, orange, rosa, rot, lila, blau und grün gefärbt. Ich habe Lebensmittelfarben in Pulverform von Birkmann verwendet.

Regenbogentorte

Die Buttercreme kommt dann portionsweise in einen Spritzbeutel. Dafür gibst du möglichst nebeneinander etwas Buttercreme von jeder Farbe und spritzt dann Rosen auf die Torte. Um ein perfektes Rosenergebnis zu erzielen solltest du eine 8 mm Rosentülle aus Edelstahl verwenden – dann geht es auch ganz einfach. Mit dem Beutel muss man von innen nach außen im Kreis spritzen, dann ergibt sich die Rose von ganz allein.

Regenbogentorte

 

Ich habe die Torte zusätzlich mit ein paar Sternen aus weißem Fondant dekoriert, die ich mit goldenem Pulver bestäubt habe. Auch hier gibt es extra eines, was sich zum Verzehr eignet. Wunsch erfüllt würde ich sagen…:)

Regenbogentorte

Was wünschen sich eure Kinder so für Geburtstagstorten? Ich bin gespannt von euch zu hören! Für die Kiddies im Kindergarten gab es übrigens diese schönen Muffins mit Regenbogenhäubchen, die hatte ich bereits in unserem Insta-Feed gepostet.

 

Liebe Grüße, Alessia

4 Kommentare

  1. Wow die sieht ja hammer aus 😍 Meine Tochter hatte ja noch keinen Geburtstag aber ich hab mir jedes Jahr von meiner Oma Erdbeerkuchen gewünscht

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: