Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Frühlingsfrüchtchen
Lebensmittel Werbung

Probier was Neues mit fröhlichen Frühlingsfrüchtchen!

Mit fröhlichen Frühlingsfrüchtchen hat uns die Brandnoozbox im März überrascht unter dem Motto „Probier was Neues“. Aber war wirklich so viel Neues in der Box? Ob alle Produkte tatsächlich brandneu sind kann ich gar nicht mal sagen. Ich kannte zumindest ein Produkt davon bereits und das ist leider so gar nicht mein Fall. Die Rede ist von Slendier „Noodle Style“, einer gesunden Pasta-Alternative in Bio-Qualität, hergestellt aus dem asiatischen Wurzelgemüse „Konjak“. Auch Energy Drinks sind nicht nach meinem Geschmack, dafür aber das Test Magazin „Testbild“, das als Zugabe in der Box war. Aber schauen wir doch mal näher in die Box.

Weitere Frühlingsfrüchtchen aus der Brandnoozbox

Energy-Drinks sind nicht meine Welt, so auch dieser nicht von 28Black Sour in der Geschmacksrichtung Mango-Kiwi- auch wenn er frisch prickelnd schmeckt. Ich schmecke bei diesen Energy Drinks immer einen etwas bitteren Nachgeschmack heraus und überhaupt- Energie hole ich mir lieber mit frischem Obst. Ganz neu ist auch dieses Produkt nicht, denn gelauncht wurde es bereits im Januar. 250ml – 1,49€

Aber das Magazin „TestBild“ fand ich sehr informativ. Die Zeitschrift enthält gute Informationen und Testurteile zu Produkten wie Olivenöle, Laufschuhen sowie auch Tipps zum Kauf von Notebooks und Vergleichen zu Deutschlands Telefonnetzen. Die TestBild war ein Zusatzprodukt in der Box mit der Ausgabe 2/2017 und kostet im Handel 3,00€

Als Frühlingsfrüchtchen würde ich diese Produkte nicht beschreiben, aber besonders ballaststoffreich und kalorienarm ist der Pasta-Ersatz Slendier Noodle Style und mit nur 10 kcal. pro 100g bestimmt super bei einer Diät. Leider finde ich diese Pasta schon rein optisch nicht sehr ansprechend und trau mich da -ehrlich gesagt- nicht ran. 250g – 2,99€

Frühlingsfrüchtchen

Besser gefallen mir da schon die weiteren Produkte aus der Brandnoozbox und ganz besonders die neuen Leibniz Keks & More in den Portionspackungen. Die finde ich besonders praktisch für unterwegs und geschmacklich sind sie Top! Für Schokofans gibt es als Leibniz Keks & More Haselnuss-Schoko, für den Frucht-Liebhaber die Variante Apfel-Zimt-Crunch. Ich finde beide Sorten sehr knusprig und lecker! 155g – 1,59€

Für die kleinen Naschkatzen gibt es mit den neuen Look-O-Look Candy Burger. 22 verschiedene süße Fruchtgummi-Teile zu einem Burger arrangiert, der in einer typischen Burger-Schachtel „serviert“ wird. Ich bin selbst ein fan von süßen Gummi-Teilchen, allerdings finde diesen neuen von Look-O-Look nicht wirklich gut. Selbst unsere Kiddies fanden ihn geschmacklich nicht gut- leider! 130g – 2,49€

Als Frühlingsfrüchtchen konnte der Bio-pfelino punkten. Ein Fruchtmus „Banane-Heidelbeere-Apfel“ als Frucht-Quetschie in Bio-Quantität ohne Konzentrate und ohne Zuckerzusätze, denn die sind bereits durch die natürliche Süße der Früchte enthalten. Ich wusste gar nicht, das es von Spreewaldhof ein solches Produkt gibt- aber so ganz neu scheint es wohl nicht zu sein, denn es wurde als Tipp deklariert! 100g – 0,99€

Frühlingsfrüchtchen

Tee trinke ich immer gerne und Lipton Herbal Tea gefällt mir gut, geschmacklich wie auch von der Qualität Ansicht. Ich hatte die Kräutermischung „Do the Detox“ in der Box, die mit einem Hauch von Grapefruit angereichert ist. Kräutertee-Mischungen trinke ich sehr gerne wenn sie nicht vom Kräutergeschmack überlagert sind und zu herb schmecken. Diese Mischung mit etwas Grapefruit gefällt mir sehr gut, er ist nur ganz leicht fruchtig und man darf den Tee nicht zu lange ziehen lassen. 20 Teebeutel – 2,49€

Sinalco extra mit viel Fruchtgeschmack in der neuen Sorte Orange-Maracuja (mit 10% Saft) fanden wir sehr erfrischend und auch fruchtig im Geschmack. Es gibt noch eine weitere neue Sorte mit Limette-Melone. Gehen als Frühlingsfrüchtchen durch;-). 0,75l – 0,99€

Das Beste zum Schluß und es ist ein Rotkäppchen Fruchtsecco, der erst im März 2017 gelauncht wurde. Mit der limitierten Frucht des Jahres „Himbeere“ und fruchtig-feinem Geschmack ist dieser Secco ein sommerlich-leichter Genuß und wird mir bestimmt des öfteren gut gekühlt die lauen Sommerabende versüßen. 0,75l – 3,99€

Frühlingsfrüchtchen

Das war´s für den Monat März (oje…ich bin im Rückstand) mit der Brandnoozbox, besser gesagt mit den fröhlichen Frühlingsfrüchtchen und ich bin gespannt auf die kommende Box. Wie wart ihr mit den Produkten zufrieden?

Liebe Grüße von Filine

6 Kommentare

  1. Hallo meine Liebe,
    jetzt muss ich schmunzeln! Ich dachte zunächst, du probierst Laufschuhe! Und dann sind es doch ein paar Naschereien! Zugegeben, immer wieder sehr gerne von mit vernascht!

    🙂

    Liebe Grüße,
    Alex.

  2. Witzig. Die Box habe ich auch gestern fotografiert und heute morgen in der TestBild geblättert, während ich ein Glas Sinalco getrunken habe.
    Liebe Grüße vom pamelopee-Blog sendet dir Pamela!

  3. Liebe Silvia.

    So verschieden ist der Geschmack. Ich habe Konjakwurzel immer im Haus gehabt, weil sie mir so gut schmecken und sie nur jetzt weggelassen, weil ich nicht noch mehr mit ihnen abnehmen wollte.
    Aber ehrlich. Es ist nicht viel Neues dabei. Ich kenne fast alles und bin nicht sooo der Fan davon.
    Drücke dir die Daumen bei der nächsten Box.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Die Konjaknudeln sind auch nicht mein Fall, obwohl sie wohl ganz gesund sind. Aber nicht alles was gesund ist, muss auch schmecken 😉 Die Kekse waren sehr lecker und den Fruchtmus musste ich für Sohnemann schon nachkaufen 🙂 Liebe Grüße, Angela

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: