Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Mascara von Mary Kay

Eine schöne Mascara darf in keinem Kosmetiktäschchen einer Frau fehlen oder wie seht Ihr das?
Den Namen oder die Marke Mary Kay kannte ich bisher nur vom Hörensagen, aber die Produkte selbst hatte ich noch nie probiert. Überhaupt bin ich bei neuen Produkten immer etwas skeptisch und kauf sie nicht gerne, weil ich einfach nicht mein Geld umsonst ausgeben möchte, falls mir das Produkt nicht gefällt – wer will das schon?

Deshalb bin ich Produkttesterin geworden, denn so kann ich viele Produkte vor dem Kauf testen und sehe als Verbraucher direkt, ob sie mir gefallen oder nicht und ob sich ein späterer Kauf lohnt! Und so habe ich nun Mary Kay kennengelernt. Und ich nehme gleich vorweg – ein wirklich gutes Produkt-diese Mascara! Es handelt sich bei der Mascara um den Mary Kay lash love lengthening – Mascara (8g). Die Aufmachung ist im edlen schwarz mit rosa Schriftaufdruck und hat eine leicht geschwungene Form. Sieht edel aus und liegt gut in der Hand beim Auftragen. Ich wusste gar nicht, dass Mary Kay aus Italien kommt (ist mir sehr symphatisch)!

Mascara Mary Kay

Das Bürstchen ist halbrund gebogen und mit festen kleinen Kunststoffbürstchen versehen. Durch den Bogen bekomme ich die Mascara gut auch auf die unteren Wimpern, wo ich sonst immer Schwierigkeiten beim Auftragen habe, weil meist auch das Bürstchen zu dick ist und dort meine Wimpern sehr fein sind. Auch einen schönen Schwung bekommt man mit der Bürstenform gleich beim Auftragen in die Wimpern. Ja, und das Schwarz ist halt wie bei anderen Mascaras auch, allerdings kleben bei diesem keine Wimpern zusammen und es kommt auch nicht zu viel Mascara beim Rausziehen der Wimpernbürste raus. Das hatte ich nämlich schon öfter bei diversen anderen.

Reizungen in den Augen habe ich auch keine verspürt, aber die Mascara wird auch als augenfreundlich und Augenärztlich getestet beschrieben und ist für Kontaktlinsen Trägerinnen geeignet. Was ich toll finde, dass sie mit Panthenol-Pro Complex und Vitamin E angereichert ist, um die Wimpern mit Feuchtigkeit zu versorgen, dazu stärkende und pflegende Eigenschaft hat. Das Bürstchen nennt sich übrigens „Skulptur Bürstchen“! Die Haltbarkeit ist super, die Mascara verschmiert nicht, dafür muss sie aber auch mit richtigem Augen Make up Entferner abgenommen werden und hier habe ich mehr als ein Wattepad gebraucht! Und so schaut es aus mit der Mascara von Mary Kay..

Mascara Mary Kay

Mascara Mary Kay

Also mein Fazit ist: Diese Mascara ist einen Kauf wert! Weiter Infos findet ihr auf www.marykay.de, wo Ihr auch weitere Produkte im Shop findet und auch direkt bestellen könnt. Der Produkttest lief über Der-Beauty-Blog.de & BeautyTesterin.de

Liebe Grüße
Eure Filine

3 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: