Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Magicbed,care,easy & Fun!

Unser Magicbed ist da-hurra! Wir sind ja sehr viel auf Reisen und da ist es schon gut ein Reisebett zu haben. Vor allem ist es eine Erleichterung, wenn es sich schnell und unkompliziert auf- und abbauen lässt. Und das geht bei Magicbed wirklich total easy-wir sind echt begeistert! Geliefert wird es in einer schönen und praktischen Tragetasche, die man dank eines Umhängegurtes bequem über der Schulter tragen kann. Der Gurt ist gut gepolstert, das nichts auf der Schulter eindrückt, denn bei einem Gewicht von 3,4 kg merkt man das als Frau doch nach einiger Zeit, auch wenn das Gewicht nicht so erheblich ist.

Dank Desiree, die vor einiger Zeit so ein Magicbed getestet hat und ein weiteres auf ihrem Blog Wir testen und berichten verlost hat, sind wir als glückliche Gewinner nun ebenfalls im Besitz so eines Pop up Reisebettes, worüber wir uns wirklich sehr gefreut haben. Pop up Bett deshalb, weil man einfach aus der Verpackung nimmt, auf die Erde legt und schon steht es- total einfach! Auch der Zusammenbau geht ganz schnell, den könnt ihr euch auf der Homepage von magicbed genau anschauen.

Unser Kleiner fand die Verpackung jedenfalls schon ganz cool und konnte das Auspacken gar nicht erwarten!

Gewinn Magicbed

Wir haben das Bett in der Farbe Chocolate bekommen, es gibt aber noch andere Farben, die leider momentan nicht erhältlich waren. Aber die Farbe fällt sehr schön aus und für einen Jungen passt es auch! Wie ihr im nächsten Bild seht, ist die äussere Umrandung auch heller.

Gewinn Magicbed

Weiterhin dabei ist eine Matratze, die im Bodenteil aussen eingeschoben wird. Dank Klettverschluss kann es auch nicht bei starker Bewegung herausrutschen.

Gewinn Magicbed

Gewinn Magicbed

Ein abziehbares, waschbares Matratzentuch aus Fleece ist ebenfalls dabei. Dies wird ganz einfach mit Klettverschlüssen auf der Innenseite des Bettes befestigt und kann so nicht verrutschen.

Gewinn Magicbed

Das Magicbed ist das einzige Reisebett, das die europäische Sicherheitsnorm EN NF 716 einhält (Kinder-Klappbett). Es ist wirklich ausserordentlich stabil, das hat unser Kleiner bereits getestet. Die Aussenstäbe sind biegsam und können so nicht zerbrechen und halten was aus! Toll finde ich, da man das Bett auch als Laufstall nutzen kann und auch im Sommer im Garten aufstellen kann. Wer sich auch für so ein Magicbed interessiert, es kostet 129,-€ inclusive der Matratze, Hülle und Matratzenschutz. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Desiree für den schönen Gewinn und auch bei Viviana, der Community-Managerin von Magicbed für den netten Kontakt!

3 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: