Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Gartenhaus und jetzt Gerätehaus!

Habt ihr ein Eigenheim mit Garten oder wohnt ihr zur Miete? Na ja, auch bei Mietwohnungen ist es ja möglich, einen Gartenanteil nutzen zu dürfen. Das ist gerade, wenn man Kinder hat oder Besuch im Sommer bekommt, ein großer Vorteil, da man zum Kaffee oder sonstigen Gelegenheiten nach draussen gehen kann. Gerade bei Feiern finde ich es immer am besten im Freien. Und wenn das Wetter mal nicht ganz so mitspielt, gibt es auch noch die Möglichkeit in den Schutz eines Gartenhauses auszuweichen. Vorausgesetzt man hat eins!

Wir haben einen schönen Garten und bis vor einiger Zeit noch ein kleines altes Gartenhaus oder wie sollte man das nennen?

Gartenhütte
Unser alte Hütte

Da wir fast alle im Sommer Geburtstag haben und sehr gerne draussen feiern, aber auch einfach nur so unsere Zeit im Garten verbringen, haben wir uns nach einem passenden neuen Gartenhaus umgesehen. Es sollte nicht zu groß sein, aber möglichst Platz für ein paar Freunde bieten. Mittlerweile steht unser Gartenhäuschen schon und wir haben es bereits fleißig genutzt.

Und nun sind wir am Überlegen, ob wir uns noch ein zweites kleineres als Gerätehaus anschaffen. Einen Platz im Garten hätten wir schon und umgeschaut habe ich mich bereits online wo ich einen guten Anbieter gefunden habe, der richtig schöne Modelle anbietet. Dort findet man von Geräteschränken über Gerätehäuser, Gartenhäuser bis hin zu Garagen und Saunahäusern eine wirklich gute Auswahl. Sogar Gewächshäuser habe ich entdeckt-da habe ich schon gleich wieder eine Inspiration bekommen, wo ich doch so gerne frisches Gemüse verarbeite:-)

Aber das muss wohl noch etwas warten, jetzt ist erstmal das Gerätehaus dran. Die Preise sind auch moderat, wobei es hier ja nach Größe, Holzstärke und ein paar anderen Ausstattungsmerkmalen geht. Sogar einen Gartenratgeber findet man, denn man sollte schon einiges beachten beim Bau eines Gartenhauses. Ab einer bestimmten Größe bedarf es sogar einer Baugenehmigung! Der Ratgeber gibt gute Tips, die beachtet werden sollten. Was aber für mich noch eine Entscheidungshilfe ist-der Versand ist hier ab 20,-€ kostenfrei! Wenn ich bei einem örtlichen Baumarkt kaufe, kommen noch Speditionskosten hinzu. Also werde ich meinem Mann mal meine Pläne unterbreiten!!!

Wie ist das bei euch-habt ihr ein Garten- oder Gerätehaus und was sind eure Erfahrungen damit? Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tips geben, worauf ich beim Kauf achten sollte?

1 Kommentar

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: