Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Selbst ist die Frau, denn Heimwerken macht Spaß!

Ihr wisst ja bereits, dass sich auch gerne selbst „Hand anlege“ beim Heimwerken-natürlich mit Hilfe meines Mannes versteht sich! Das bezieht sich natürlich hauptsächlich auf dekoratives gestalten und  wieder aufbereiten von Gebrauchshölzern oder anderen nützlichen Gegenständen aus Holz. Beim renovieren im Haus bzw. Wohnung sieht das schon anders aus. Da greifen wir lieber auf Handwerker zurück, die sich fachmännisch auskennen.

Aber natürlich bin ich da auch sehr kreativ und gestalte gerne selber. Also von der Idee bis hin zum Einkauf ist hier  Eigeninitiative gefragt! Und gerade bei der Badgestaltung gestaltet sich das sehr aufwändig – da haben bestimmt einige von euch schon Erfahrung mitgemacht, oder?  Da stellt sich erstmal die Frage,welche Farben ich im Bad haben möchte. Dann geht es weiter bei den Fliesen. Wie hoch soll gefliest werden- heutzutage fliest man mir nicht mehr komplett bis zur Decke hoch, sondern kann da frei gestalten bei Boden- und Wandfliesen. Denn es gibt ja so schöne Mosaikfliesen, die auf Matten gezogen sind. Und die kann man sich zurecht schneiden, wie man sie braucht.
Die Matten sind meist in den Maßen 30 × 30 cm, wobei eine einzelne Fliese etwa 10 × 10 cm ausmacht. Und hier kann man sich dann frei austoben und sogar Absätze in die Verfliesung bringen oder diese terrassenförmig abstufen. Natürlich muss man zunächst einmal die richtigen Fliesen finden und da wir in einer Kleinstadt natürlich nicht so viele Baustoff- Handlungen haben, bietet es sich an, auch hier einmal online zu schauen. Auch ist der Preis besser vergleichbar, ohne dass man erst viel rumfahren muss. Allerdings muss bei der Lieferung noch die Speditionskosten dazu gerechnet werden, aber die hat man beim örtlichen Baustoffhandel auch zu tragen.
Wir haben ja in unseren Bädern bzw. Toilette schon sehr modern gefliest d.h. eigentlich mediterran, aber nicht stur gerade hoch, sondern auch frei gestaltet, indem wir mit Mosaikfliesen gearbeitet haben und diese etwas abgestuft haben, aber natürlich hält das nicht ein Leben lang und man möchte ja auch mal wieder etwas erneuern. Und so habe ich bereits ein paar schicke Mosaikfliesen in steingrau gefunden, die mir richtig gut gefallen und mit denen ich wieder frei arbeiten kann. Und bevor ich lange umher fahre, bestelle ich doch gleich online. Wie macht ihr das bei eurer Renovierung oder wenn ihr heimwerken wollt? Habt ihr einen Baustoffmarkt in der Nähe oder schaut ihr auch online?

1 Kommentar

  1. Hallo, bei dem Link komme ich zu Bodenfliesen 🙁
    Das Fliesen aussuchen für unsere Bäder , Küche, etc. haben wir damals zusammen gemacht, was für ein Kampf, aber ich als Frau konnte mich gut durchsetzten Mosikfliessen haben wir übrigens im Gäste Bad . Lg Tina-Maria

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: