Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Kikkoman lädt zum Bloggerevent!

Beendet!
Kikkoman lädt zum Food-Photography-Workshop ein und hier geht es zum Kikkoman Blogger Event! Weil ich Essen und kreatives Bloggen liebe, mache ich doch gerne mit und bewerbe mich darauf mit einem kleinen Beitrag. Ich fotografiere ja auch sehr viel meine angerichteten Speisen und versuche, sie ins rechte Licht zu bringen, was mir nicht immer gelingen will. Da ich kein Profi bin, ist das halt manchmal ein Problem mit einer Digicam. Wie kann man das ändern? Natürlich mit einem Foto-Workshop! Und dieser wird von Kikkoman in Düsseldorf veranstaltet und ich möchte sehr gern hin….ihr könnt euch auch darauf bewerben, folgt einfach dem obigen Link!

Da ich keine Einladung erhalten habe, aber viel mit Kikkoman in der Küche arbeite, versuche ich es auf diesem Wege und koche mal schnell etwas, um eine von zwei Wild Card-Spots zu ergattern, die Kikkoman noch vergibt. Ihr wisst ja alle, dass ich sehr gerne koche und dies auch oft mit meinen Tests in Verbindung poste. Daher hier mein Beitrag zu Kikkoman:

Saté Spieße auf Reis mit Gurkensalat in süß-saurem Dressing


Gewinnspiel Kikkoman,Filines Testblog,Copyright by Silvia Gerke
Saté Spieße

pro Person etwa 125g Hühnbrustfilets in dünne streifen schneiden, in Wellenform auf Spieße stecken und in einer Schale mit Kikkoman Sojasoße (ich nehme sehr gerne die japanische) einlegen, dabei etwa 25g Sesam mit hinzugeben und die Spieße vor dem Braten darin wälzen. Braten könnt ihr die Spieße entweder auf dem Grill oder in der Pfanne in Öl.

in der Zwischenzeit pro Person 1/4 Tasse Reis kochen.

Für die Saté Soße habe ich eine kleine Packung (125g) Kokosmilch mit einer kleinen Packung Saté Soße von Conimex gekocht. Die findet ihr in jedem Hollandshop oder in Asia Läden. Es geht aber auch mit Erdnussbutter. Einfach in die Kokosmilch das Pulver einrühren, aufkochen lassen-fertig!

Für den Gurkensalat eine kleine Salatgurke (Minigurke vom Markt) mit dem Sparschäler in dünne Scheiben hobeln und in Schälchen geben.
Für das Dressing Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Zucker, weissen Balsamico-Essig und Öl gut verrühren und über die Gurken geben. Etwas frische Blattpetersilie klein gehackt passt auch sehr gut dazu. Beim Dressing habe ich keine genaue Angabe, da ich immer „frei nach Gusto“ arbeite. Man kann das ja probieren und eventuell etwas Wasser zufügen.

Gewinnspiel Kikkoman,Filines Testblog,Copyright by Silvia Gerke
Saté Spieße

So, nun hoffe ich auf eine Einladung zum Foto-Workschop bei Kikkoman, damit meine Fotos demnächst im rechten Licht erscheinen und ihr könnt euch auch noch bewerben – Viel Glück!

6 Kommentare

  1. Hallo, das hört sich ja super an, ich drücke Dir ganz fest die Daumen das Du bald in bei diesem tollen Event in meiner Heimatstadt dabei sein darfst 🙂 Deine Spieße würde ich sofort wählen 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Hi meine liebe, ich finde zwar das du deine köstlichen speisen immer sehr gut präsentierst, aber man kann ja nie gut genug sein…Ich drücke dir ganz dolle die Daumen, du hast es verdient!
    Ich wollte dir nur schnell noch einen lieben Gruß da lassen, ich verabschiede mich für ein paar Wochen und mache Pause. gglg Desiree

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: