Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Cupcakes mit Limetten-Mascarpone-Creme

Cupcakes sind ja momentan der absolute Renner. Bisher hatte ich mich noch nicht rangetraut, aber bei dem Rezept konnte auch ich nicht wiederstehen. Es hört sich schön frisch an, so dass es selbst an heißen Tagen eine Sünde wert ist.

Cupcakes von Alessia

Also hier das Rezept:

Ihr benötigt für 12 Stück:

275 g Mehl
3 Tl Backpulver
1 Ei
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanille-Zucker
125 g weiche Butter
250 ml Buttermilch
60 g gehacke Pistazienkerne
2 Limetten
500 g Mascarpone
80 g Puderzucker
12 Papierbackförmchen

Für die Muffins verquirlt ihr das Ei mit dem Salz, Zucker, Vanillezucker, der Butter und der Buttermilch. Dann gebt ihr das Mehl mit dem Backpulver dazu und hebt es vorsichtig unter. Verteilt den Teig auf die mit Papierförmchen ausgelegten Mulden des Muffinbleches und backt ihn bei Umluft 150 °C ca 25 min. Lasst sie dann noch 5 min ruhen und nehmt sie dann aus dem Blech zum Auskühlen.

Für die Creme wascht ihr die Limetten heiß ab und raspelt dann die Schale fein ab. Drückt 1 1/2 Limetten aus, die übrige Hälfte scheidet ihr in 12 Scheiben. Gebt den Puderzucker, die Mascarpone und 2/3 der Pistazienkerne dazu und verrührt es zu einer geschmeidigen Creme. Gebt sie dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle und spritzt große Tuffs auf die ausgekühlten Muffins. Zu guter Letzt streut ihr die restlichen Pistazien auf die Creme und gebt je ein Limettenstück auf die Spitze. So sehen sie dann aus:

Cupcakes
Filines Cupcakes

Sie sehen klasse aus und schmecken wirklich super lecker. Probiert es doch mal aus!

2 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: