Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

So isst man in der Toskana – aber nicht nur dort!

EinToskanisches Gericht war der Hintergrund für ein toskanischen Rezeptwettbewerb!
Natürlich habe ich mir lange und viel Gedanken gemacht, was ich für ein Gericht kochen könnte. In Italien bin ich ja schon fast zuhause, aber in der Toskana war ich noch nie! Dann habe ich mich im Netz mal schlau gemacht, wie die Toskanische Küche eigentlich ist und was für eine spezielle Küche dort „regiert“. Und eigentlich ist das Essen dort wie in Italien üblich-viel Gemüse, Fleisch, Fisch, Salat – nur bei den Zubereitungsarten und einigen Zutaten gibt es diverse Unterschiede. Und vorgegeben sind die drei folgenden Zutaten:
  • Tomaten
  • Olivenöl
  • Parmesankäse 
Damit sollte sich doch was zaubern lassen und da ich nicht unbedingt ein direktes Toskanisches Rezept nachkochen wollte, habe ich mich einfach an den Herd gestellt und losgekocht. Und dieses Gericht ist daraus entstanden:
Eine toskanische Gemüsepfanne mit Hühnchenschnitzel in Parmesanhülle

Zutaten Gemüsepfanne:
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Paprika
3 große Tomaten
1/2 Bund glatte Petersilie
toskanisches Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Salz,Pfeffer
Das Gemüse waschen, putzen, in Stücke schneiden, dabei die Tomaten häuten und entkernen. alles in einer hohen Pfanne in Olivenöl anbraten und etwa 10-15 schmoren lassen. Tomatenmark hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren. Dabei die Petersilie grob schneiden und darüberstreuen.
Zutaten Hühnchenschnitzel:
2 Hühnchenschnitzel
1 Ei
etwas geriebene Semmel
etwa 150g fein geriebenen Parmesan
Salz,Pfeffer
Toskanisches Olivenöl
1 Zitrone
Die Schnitzel dünn klopfen und in Ei wenden, anschließend in der Mischung aus Parmesan und Semmelbrösel wenden und in Olivenöl braten. Eine Zitrone aufschneiden und dazu servieren. Mit dem Zitronensaft die Schnitzel beträufeln. Man kann auch sehr gut etwas gehackte Petersilie in die Panade geben.
Und hier noch einmal das komplette Gericht, das ich übrigens bereits direkt in Bella Italia im Urlaub gekocht habe! Und dort ist das Gemüse noch sonnengereift und aromatisch!
Es ist zwar nur ein einfaches Gericht, aber die sind meist am leckersten und uns hat es sehr gut geschmeckt. 
Liebe Grüße von Filine!

8 Kommentare

  1. Hallo, ich drück dir ganz fest die Daumen und stimme gerne für Dich ab. Das Gericht sieht echt lecker aus und das es ist bestimmt auch 🙂
    Liebe Grüße und eine tolle Wcohe
    Sandra

  2. Da drücke ich Dir ganz feste die Daumen, denn ich finde auch immer, die einfachsten Gerichte sind oft die Besten!
    Ich kochte lieber Dein Rezept nach als eins von den doch recht komplizierten.
    Leider kann ich Dein Rezept unter dem Link aber ebenfalls nicht finden. Ich schaue später nochmal vorbei um abzustimmen!
    LG Andrea

  3. Hallo, das ist ganz lieb von euch. Wie ich grad gesehen habe, ist das Rezept noch nicht veröffentlicht, habe aber die Nachricht bekommen, das es nicht mehr lange dauert und werde dann nochmal posten! Lieben Dank schon einmal vorab!

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: