Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Grünländer – ein Käse zum Geniessen!

Wusstet ihr, dass es Grünländer Käse in zahlreichen Sorten gibt? Und dass alle Sorten ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Zusätze und garantiert kontrolliert ohne Gentechnik sind? Alles Vorteile, die für eine guten Käse sprechen, den man ohne Reue und mit Genuss genießen kann. aber auch empfindliche Menschen, die unter einer Unverträglichkeit leiden, können ihn unbesorgt verzehren, denn Grünländer Käse ist von Natur aus laktose- und glutenfrei! Aber warum ist er von höchster Qualität? Weil er natürlich reift, die Milch von Bauern aus der Region kommt, wobei darauf geachtet wird, dass weder beim Futtermittel für die Kühe noch bei allen weiteren Zutaten keine Gentechnik verwendet wird. Regelmässige Kontrollen sichern dies ab. Außerdem wird darauf geachtet,  möglichst wenig Abwasser und Abfall zu produzieren, so wird aus der anfallenden Molke Frischwasser gewonnen, das in der Käseherstellung wieder Verwendung findet. Wenn ihr mehr Infos wollt, schaut doch einfach mal bei Grünländer.de vorbei.

Bei den Käse-Sorten gibt es zahlreiche Varianten wie den Klassiker „Grünländer Mild & Nussig“bis hin zum temperamentvollen „Grünländer Chili & Paprika“, da ist für jeden etwas dabei. Ich durfte sechs Neuprodukte von Grünländer testen und habe mich als Käseliebhaber sehr gefreut, als das Testpaket eintraf – in einer schönen und praktischen Kühltasche mit Kühlakkus gut gekühlt verpackt, die man sehr gut zum Einkaufen mitnehmen kann!

Grünländer Käsepaket

Vor allem, weil ein Saisonpodukt in der Geschmacksrichtung „Schnittlauch“dabei war, den es nur momentan im Handel gibt. Am besten stelle ich sie euch der Reihe nach vor. Der „Grünländer Saison-Schnittlauch“ schmeckt mild-würzig durch den Schnittlauchanteil und dieser ist als erster auf meinem Frühstücksbrötchen gelandet. Da ich lieber einen herzhaften und kräftigen Geschmack bei Käse mag, war er mir etwas zu mild. Meinem Mann hat er hervorragend geschmeckt und meiner Tochter auch, denn sie lieben eher die milden Sorten. Auch den Schnittlauch schmecke ich nicht so ganz heraus.

Käsebrot mit Schnittlauch

Die zweite Sorte gefiel mir dann auch besser, denn das ist der „Grünländer Würzig“ – eine kräftigere Variante in Scheiben. Hier noch einmal beide Sorten im Bild. in der Packung „würzig“sind 150g mit 7 Scheiben enthalten und bei der Sorte „Schnittlauch“sind es 175g mit 8 Scheiben. Wie gesagt, die Sorte Schnittlauch ist nur für kurze Zeit im Handel-ihr solltet euch also beeilen, wenn ihr sie probieren wollt!

Grünländer würzig und mit Schnittlauch

Eine weitere neue Sorte ist der „Grünländer Mild & Nussig“ im Stück und wie der Name schon sagt, ist auch diese Sorte eher mild – diese Sorte finde ich perfekt für Salate mit Käse oder als Würfel mit einem Senfdip als Snack!

Grünländer am Stück

Unser Highlight waren aber die drei Sorten „Grünländer Würfel mit Dip“ als Snacking Produkt mit drei verschiedenen Sorten Dip in den Geschmacksrichtungen „Waldfrucht“, „Traube“ und „Pfirsich“! dieser Snack schmeckt uns allen am besten- vor allem, weil die Dips dazu klasse sind. Es sind kleine Käsewürfel in Bechern mit g Inhalt, in zwei Unterteilungen. In der einen Hälfte sind die Käsewürfel und in der anderen der Dip. Alle Dips sind aus Löwensenf mit jeweils einem Zusatz von Frucht wie Traube, Pfirsich und Waldfrucht. Bei Löwensenf dachten wir sofort-bestimmt scharf! Aber nein, man kann es unbesorgt geniessen, sie haben wirklich nur eine leichte Schärfe mit der fruchtigen Note und etwas Süße.

Grünländer Käsewürfel mit Dip

Die erste Sorte mit Traube haben wir abends zum Wein als Dessert genossen…

Grünländer Käsewürfel mitTrauben-Dip

die zweite mit Pfirsich so zwischendurch genascht, als unsere Tochter gerade bei uns war…

Grünländer Käsewürfel mit Pfirsich-Dip

und die dritte Sorte wartet noch auf uns! Der Käse ist auch hier mit mild & nussig beschrieben-er hat wirklich eine leicht nussige Note wie alle Sorten und schmeckt hervorragend mit dem Dip!

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

5 Kommentare

  1. Hallo Silvia, ich bin ein Käseliebhaber zum Gegensatz meines Mannes. Grünländer habe ich schon oft gekauft und ich mag alle Sorten gerne. Letztes hab ich wieder mal zum Frühstück den Würzigen gehabt. Die mit dem Dip sind nicht so mein Fall. Lg Tina-Maria

  2. Ich esse für mein Leben gerne Käse!!! Selbst meine Schwiegermutter, die sehr auf den Fettgehalt achten muss, hat ein Grünländer-Produkt für sich entdecken können, welches sie auch essen darf!
    Kaufe die Sorte sehr gerne an der Frischetheke :o)

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: