Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Der Shokomonk ist da!

Schokolade kann süchtig machen – das habe ich vor ein paar Tagen erfahren und es ist sogar wissenschaftlich belegt! Allerdings nur, wenn sie tonnenweise verzehrt! Bei Schokomonk könnte diese Gefahr bestehen, denn diese Riegel sind der Knaller!
Ich habe jetzt bereits soviel Gutes über die lecker Schokolade von Shokomonk gehört und gelesen, dass ich mich sehr gefreut habe, auch in den Genuss zu kommen und einige Riegel testen zu dürfen! Die Schoki ist ja wirklich megalecker, denn es sind passend zur jeweiligen Sorte kleine Stückchen enthalten, die den einzigartigen Geschmack ausmachen.

Bei den Shokomonk Riegeln gibt es bei der Schokolade mit verschiedenen Kakaoanteilen: 31% in weißer, 35% für Vollmilch, 50% für Zartbitter und 77% für Extrabitter, die dann die jeweiligen Farbe ausmachen in Weiß, Braun und Dunkelbraun. Und da in weißer Schokolade Kakaobutter enthalten ist und dies ein Bestandteil der Kakaobohne ist – macht dies die weiße Schokolade zu dem was sie ist-Schokolade! Der Kakao für alle Sorten kommt aus Ecuador direkt als Bohne und wird hier geröstet, gemahlen und conchiert! Das Conchieren ist für das cremige Ergebnis einer Schokolade sehr wichtig, je besser conchiert wird, umso besser das Schokoladen-Ergebnis und der Geschmack!

Shokomonk-Testpaket

Und damit das Endergebnis perfekt abgerundet wird, kommen in die verschiedenen Sorten nur echte Früchte, echte Nüsse, echte Gewürze bzw. auch Kekse hinein und das schmeckt man! Übrigens kommt in jeden Shokomonk-Riegel echte Bourbon Vanille hinein (kein synthetisches Vanillin), weil dies zur Abrundung des Gesamtgeschmacks beiträgt wie in jedem klassischen Schokoladenrezept. Wusstet ihr, dass bereits in der Muttermilch Vanille-ähnliche Substanzen enthalten sind? Daher kommt wohl auch die Liebe zu diesem aussergewöhnlichen Gewürz bei den meisten Menschen! Alkohole sind in den Shokomonk Riegeln nicht zu finden, was ich sehr lobenswert finde!

Shokomonk-Riegel

Im Sortiment gibt es momentan 30 verschiedene Sorten, ich durfte 7 davon testen und diese habe ich bekommen:

  • Sommermix, fruchtig, ein Beerenmix, weiße Schokolade
  • Limone, sehr fruchtig, nicht zu sauer mit kleinen Limonenstückchen, weiße Schokolade
  • Himbeere, schön fruchtig mit kleinen Himbeerstückchen, weiße Schokolade
  • Joghurt Minze, schöner Minzgeschmack mit leichtem Joghurtgeschmack, weiße Schokolade
  • Erdnuss, guter Erdnussgeschmack mit kleinen Erdnussstückchen, braune Schokolade
  • Latte macchiato, schmeckt echt nach Latte Macchiato, braune Schokolade
  • Kakao-nibs, mit kleinen Stückchen aus Kakaobohnen, dunkle Schokolade,
Shokomonk-Riegel Vorderseite
Auf den Rückseiten der Riegel erkennt ihr sehr gut die kleinen Inhaltsstücke der Frucht und/oder Nussanteile, die enthalten sind. Bei einigen Sorten konnte ich mich nicht zurückhalten – ist leider auch erkennbar:))
Shokomonk-Riegel Rückseite

Die Riegel sind mit 50g sehr handlich und durch einzelne kleine Unterteilungen leicht abzubeissen oder zu teilen. Denn manchmal muss man teilen – ich musste – mein Mann wollte auch probieren und meine Tochter auch…hier komme ich gleich zu unseren Favoriten: bei meinem Mann war es die Erdnuss, bei meiner Tochter Limone und bei mir Kakao-nibs und auch Limone! Obwohl uns alle Sorten sehr geschmeckt haben und wirklich Genuss pur sind! Nicht umsonst heisst es bei Shokomonk:

Die Schokoladen-Offenbarung!
Und da der neue Shokomonk Webshop online ist, habe ich noch einen tollen Gutscheincode für euch, der euch bis Ende Oktober einen Rabatt von 10% auf alle Artikel gewährt! Gebt dafür einfach folgenden Gutscheincode bei eurer Bestellung ein: 3c1c3fefdb. Ich hab mich schon mal im Shop umgeschaut und bereits einige Sorten entdeckt, die mich noch neugierig gemacht haben: Cranberry Marzipan, Orange Walnuss oder Haselnuss Crepe…soll ich weitermachen? Toll finde ich auh die Mix-a-Monk Box, hier kann man sich mit einer Mischung von 15 Riegeln überraschen lassen. Und wenn ihr  nur eine bestimmte Sorte Schokolade mögt- es gibt eine schöne Unterteilung nach weißer-, Vollmilch-, Zartbitterschoki usw., über die man gleich filtern kann. Auch auf der Facebookseite von shokomonk finden immer wieder spannende Aktionen statt!

Liebe Grüße von Filine!

7 Kommentare

  1. Huhu 🙂

    Ich kenne schokomonk nur vom hören. Ansonsten habe ich die noch nirgens gesehen.
    Die Riegel sehen aber wirklich verlockend aus, besonders interessant fände ich Limone.

    LG

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: