Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Mit Magnesium fruchtig gesund bleiben!

Über das Testportal tv14scout wurde ich ausgewählt, 20 Tage lang Magnesium zu testen und zu sehen, ob und wie es mir damit geht. Gesundheitlich ist ja soweit alles in Ordnung mit mir, aber Magnesium kann ja nicht schaden, denn hin und wieder habe ich doch Stressbedingt mit unruhigen Beinen zu tun oder bin auch manchmal etwa angespannt durch die viele Arbeit am PC.  Und da ich diese Sticks schon einmal vor längerem probiert hatte, war ich nicht abgeneigt, an diesem Test teilzunehmen.

Es handelt sich bei dieser Form von Magnesium um Sticks mit 400mg Magnesium pro Stick als Direktgranulat. Das heißt, es ist ohne Wasserauflösung so einzunehmen. Da es ein hochdosiertes Direktgranulat ist, reicht pro Tag die Einnahme eines Sticks aus. Das Granulat ist ohne Zuckerzusatz und ohne künstliche Süß- und Farbstoffe. Zugesetzt wurde natürliches Orangenfruchtpulver und soll dadurch einen extra fruchtigen Geschmack haben. Weiterhin ist es Gluten- und laktosefrei.

Magnesium trägt zu einer normalen Funktion von Muskeln und Nervensystem bei und muss mit der täglichen Nahrung zugeführt werden. Es gibt bestimmte Personengruppen, die einen erhöhten Bedarf an Magnesium haben und dazu zählen zum Beispiel auch Schwangere oder Personen, die erhöhtem Stress ausgesetzt sind. aber es gibt auch Personen, bei denen der Körper das zugeführte Magnesium durch die Nahrung nicht verarbeitet werden kann oder die sich nicht ausreichend damit versorgen.
Auf jeden Fall ist es meiner Ansicht nach nicht schädlich, denn der Körper scheidet zuviel aufgenommenes Magnesium wieder aus.

Ich habe nun etwa die Hälfte der Packung verbraucht. Eine große Veränderung kann ich nicht feststellen ausser dass ich mich etwas fitter fühle. Vom Geschmack gefällt mir das Granulat sehr gut und auch die einfache Einnahme finde ich prima. Was ich aber noch erwähnen möchte: da hier ein Süßungsmittel enthalten ist, sollte unbedingt die angegebene Verzehrmenge eingehalten und nicht überschritten werden, da sonst eine abführende Wirkung eintreten kann!

2 Kommentare

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: