Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Mein kleiner Augenblick mit dem Dessert der Saison…und gleich zweimal Glück bei Friendstipps!

Kennt ihr schon den Augenblick von Coppenrath & Wiese? Ja – dann wisst ihr vielleicht schon, dass es jetzt für kurze Zeit eine neue Sorte gibt. Nämlich Pfirsich-Pannacotta und ich durfte ihn gerade über Friendstipps testen und probieren. Leider nur ein Zweierpaket mit 2 Portionen zu je 90g und davon hat sich natürlich gleich eins mein Mann geschnappt! Sieht ja auch zu verführerisch aus- das Dessert.

Wer es noch nicht kennt- es handelt sich um ein Dessert, bei dem man eigentlich nicht nein sagen kann. Es ist für mich ein Zwischending von Törtchen und Dessert und einfach unschlagbar lecker! Zu finden ist es in der Tiefkühltruhe im Einzelhandel und es ist in Plastikgläschen servierbereit abgefüllt. Also einfach zum Auftauen aus der Truhe nehmen und in etwa 30-40 Minuten kann man es servieren. Es ist in bekannter Coppenrath & Wiese Qualität und schmeckt sehr lecker. So, nun aber zur neuen Sorte- es ist eine lockere Pannacotta-Sahne geschichtet mit saftigen Pfirsichstücken in einer frischen Maracuja-Mousse und hellem Biskuitboden. verziert ist es mit einem weißen Schokoladendekor.
Ich fand es wirklich megalecker, muss aber auch sagen, dass es mit echter Pannacotta nicht sehr viel Ähnlichkeit hat. Aber es wird ja auch als Pannacotta-Sahne beschrieben und so schmeckt es dann auch. Es sind schöne Fruchtstücke enthalten und auch die Fruchtsoße ist anteilig genau richtig für meinen Geschmack. Das Dessert ist konditorfrisch tiefgefroren und ist frei von Konservierungsstoffen. Leider habe ich das Dessert bei uns nur im Rewe bekommen und dort kostet es 2,69€.

Bei Friendstipps habe ich gleich zweimal Glück gehabt und beim Bloggergewinnspiel einen schönen Duft von Burberry gewonnen! Es ist der Brit Sheer im 30 ml Flakon als Eau de Toilette Spray und dieser Duft gefällt mir sehr. Der Flakon ist sehr schlicht gehalten in einer eckigen Form mit dem typischen Burberry-Muster in zartem rosa und der Duft ist schön frisch und sommerlich leicht – genau richtig für einen „duftig-leichten“ Sommerabend, aber auch tagsüber sehr angenehm, weil er nicht zu aufdringlich ist. Beschrieben wird er als frischer, blumiger obstartiger Duft mit Noten aus Yuzu, Ananasblättern, Litschi, Mandarin und Trauben. Mittelnoten von rosafarbener Pfingstrose, Pfirsichblüten und Nashi. Niedrige Noten sind aus weißem Bisam und blonden Hölzern. Eine schöne Bereicherung für mein Parfümregal…und ich rieche die Pfingstrose heraus- ein toller Duft!

Liebe Grüße von Filine!

4 Kommentare

  1. Die sind soooooooooooooooo lecker! Gut die Sorte kenn ich nicht, aber die Himbeer Variante. Die gönnen wir uns auch ab und an. Die Becher sind auch toll, da habe ich dann schon selber solch ein Schichtdessert drin gemacht. 😀

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: