Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Aromalampe Indian Tea – Individuell und interessanter Duft!

Eigentlich bin ich ja nicht so der Fan von Aroma-Duftlampen, weil sie meist sehr künstlich und süß duften. Und ich mag eher frische Düfte und auch welche, die in die Zitrus-Richtung gehen. Nun hatte ich bereits auf einigen Blogs über eine Aromalampe gelesen, die mit Duftringen bestückt wird und wenn sie angezündet wird, über die Disc einen Duft abgibt. So etwas kannte ich noch nicht bzw. hatte ich bisher noch nicht gesehen. Ich habe mich auf der Homepage einmal umgesehen, weil mich dies doch neugierig gemacht hat. Sehr gefreut habe ich mich, dass ich nun auch so eine Aromalampe testen durfte.

Ich durfte mir einen Duft aussuchen und habe mich für den Duft „Indian Tea“ entschieden
, obwohl mir die Entscheidung gar nicht so leicht fiel, denn es hörten sich einige Düfte sehr interessant an. Die Lampen sind farblich den Duftrichtungen zugeordnet und beim Indian Tea ist es der bedeutsame Name „Sündhaftgrau“. Es gibt bei Riechbar24 insgesamt 10 verschiedene Farben zur Wahl, die alle einen ähnlich sinnlichen Namen tragen und einem bestimmten Duft zugeordnet sind. Bei der Auswahl geht man entweder nach der Farbwahl oder dem Duft vor, denn jede Farbe ist an einen bestimmten Duft gekoppelt. Eigentlich ist grau nicht so meine Farbe, aber ich habe mich letztendlich nach dem Duft gerichtet und habe es auch nicht bereut, denn sie duftet wirklich sehr gut und auch die Farbe des Glaszylinders ist sehr gut ausgefallen und passt sich wunderbar in meine Einrichtung ein, da sie für mein Empfinden eher ins bräunliche geht. Beschreiben kann ich den Duft nicht wirklich-wie beschreibt man Indischen Tee? Auf alle Fälle duftet er nicht zu süß und aufdringlich, sondern aromatisch, frisch und etwas würzig. Beschrieben wird der Duft als beruhigend und entspannend, der wohltuend hilft Anspannungen abzubauen, was für mich auch ausschlaggebend in meiner Entscheidung war. Die Düfte sind übrigens eigens von Duftparfümeuren für diese Aromalampen entworfen worden!

Die Aromalampe selbst besticht durch schlichte Eleganz, was mir sehr gut gefällt, denn ich mag nicht gern so viel Schnick Schnack drumherum. Sie besteht aus 5 Teilen, die zusammengesetzt werden: 1 farbiger Glaszylinder, 1 Metallständer für ein Teelicht, 1 Metalleinsatz für die Aromatisc, 1Metalldeckel  mit kleinen Löchern zum Auflegen auf die Disc und 3 Duftringe. Das Teelicht ist auch dabei.

Filines Testblog

Der Glaszylinder wird auf die Metallständer mit dem Teelicht aufgestellt, so dass es in die 3 kleinen Klammern einrastet. Der obere Metalleinsatz wird auf das farbige Glasteil gesetzt, in die die Aromadisc gelegt wird.

Filines Testblog

Die Aromadisc werden in dem wiederverschließbaren Aromabeutel aufbewahrt. Das Teelicht ist mit einer Brenndauer von ca. 8 Std. angegeben, ob die Aromascheibe danach ausgewechselt werden muss, kann ich noch nicht sagen. Da ich die Lampe nicht 8 Stunden in einem Stück brennen lasse, wird sie also auf jeden Fall ein paar Tage halten.

Filines Testblog

Filines Testblog

Als letztes wird mit der gelöcherten Metallscheibe die Aromadisc abgedeckt und über die kleinen Löcher kann der Duft entweichen.

Filines Testblog

Hier seht ihr nochmal auf der Rückseite der Verpackung die Farbvarianten- vielleicht ist ja auch eure Lieblingsfarbe und Duft-Favorit dabei? Schaut euch doch einfach mal auf der Seite von Riechbar24 um, denn die Aromalampe in Verbindung mit der Aromadisc ist nur bei Riechbar24.de erhältlich. So eine Aromalampe kostet 16,95€ und das Teelicht und 3 Aromadisc sind bereits im Paket enthalten. Die Aromascheiben können auch nachbestellt werden für 3,95€ (3 Scheiben) und dann ist man auch flexibel bei der Duftwahl- es sei denn, man legt Wert auf die Farbe, denn die Aromatisc hat die gleiche Farbe wie der Glaszylinder.

Filines Testblog

Es ist der erste Aromaduft, der mir richtig gut gefällt, nicht aufdringlich ist und ein sehr romantisches Lichtspiel gibt. Das möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten und deshalb habe ich mein „Entspannungslicht“ am Abend für euch fotografiert!

Filines Testblog

Filines Testblog

Sieht das nicht stimmungsvoll und harmonisch aus? Liebe Grüße von Filine!
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Riechbar24!

4 Kommentare

  1. Oh das sieht aber gemütlich aus, gerade wo das Wetter wieder so fies geworden ist zuabert Sie ein echt tolles Wohlfühllicht. Bislang konnte mich auch noch kein Duftlicht überzeugen aber diese hört sich wirklich klasse an.
    Liebe Grüße und schon einmal ein tolles Pfingstwochenende
    Sandra

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: