Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Meine neuen Sommerbooties sind da!

Ich hab zugeschlagen und mir ein paar neue Sommerbooties zugelegt. Eigentlich nennt er sich Dessert Boots und er ist in dieser Saison bei Rip Curl total angesagt. Er trägt den schönen Namen „Awake up“, ist im Obermaterial aus schwarzem Wildleder und hat eine Prägung im gesamten Oberleder, die dem Schuh eine etwas elegantere Note gibt. Man sieht die Prägung allerdings nur beim genauen Hinsehen, denn bei schwarz fällt das nicht so auf. Aber gerade das gefällt mir daran. Bei der Größe war empfohlen, eine Nummer kleiner zu wählen, da der Schuh groß ausfällt. Ich habe ihn dennoch in meiner normalen Größe bestellt und habe das genau richtig gemacht, denn er passt.

Die Laufsohle ist in weiss, besteht aus Kautschuk und hat auch eine schöne Prägung, die man beim Laufen natürlich nicht sieht-schade eigentlich! Schön finde ich auch das Innenfutter, es ist aus schwarz-weiß kariertem Stoff. Ich war ja erst etwas skeptisch wegen der weißen Sohle, aber als ich ihn angezogen hatte und in der Wohnung Probe gelaufen bin, hat er mich überzeugt. Er ist superbequem und passt toll zu meinen Chinos. Also bleibt er in meinem Schuhschrank und reiht sich dort in die Riege der anderen Sommerschuhe ein.

Habt ihr schon die neuen Sommer Schuhe bei spartoo gesehen? Diese Jahr sind ja leichte Boots oder Stiefeletten angesagt und da will ich mich auch noch umschauen, obwohl ich überlege, ob es wirklich Sinn macht, im Sommer solches Schuhwerk zu tragen. Andererseits weiß man bei uns ja auch nie, wie das Wetter wird. Bei dem verregneten Sommer im letzten Jahr hätte ich solche Schuhe gut tragen können. Und zur Not kann man sie auch noch im Herbst tragen. So, jetzt zeige euch noch meine neuen Dessert Boots von Rip Curl…

Zu meiner Freude sind sie auch noch im Preis reduziert von 59,99€ auf 47,99€- also habe ich auch noch ein Schnäppchen gemacht!

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: