Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Marzipankonfekt

Ihr liebt auch das leckere Marzipankonfekt aus dem Supermarkt?
Dabei ist es selbstgemacht noch viiiel leckerer und geht auch so schnell.

Was ihr braucht?

2 Päckchen Marzipan (je 200 g)
etwas Puderzucker
300 g Kuvertüre je nach Geschmack
1 Paket Walnüsse

Als erstes lasst ihr ca. 200 der Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. In die heiße Kuvertüre gebt ihr kleingehackte Kuvertüre zum runterkühlen und lasst sie nur noch einmal kurz warm werden.

In der Zwischenzeit knetet ihr das Marzipan mit etwas Puderzucker gut durch, formt aus je einer Hälfte eine Rolle und schneidet sie in ca.0,5 cm große Stücke. Damit es etwas schöner aussieht, könnt ihr jedes Stück, wenn ihr es in die Hand nehmt ein wenig eindrücken, so dass es oval ist.
Dann nehmt ihr nach und nach die Stücke und legt sie in die Kuvertüre.
Mit einer Pralinengabel oder mit zwei normalen Gabeln wendet ihr die Stücke in der Kuvertüre, hebt sie hinaus, streift die überschüssige Schokolade ab und setzt die Stücke auf ein Pralinengitter oder ein Backpapier ab. Bevor sie antrocknen, gebt ihr noch auf jedes Stück eine ganze Walnuss und lasst sie dann trocknen. Fertig ist euer selbstgemachtes Marzipankonfekt:

Liebe Grüße,
eure Alessia

1 Kommentar

  1. ich mag Pralinen und marzipan sehr,aber auf die idee kommen das es so einfach wie von dir beschrieben ist,bin ich nie gekommen:( Vielen Dank für deinen Klasse Tipp,werde ich demnächst bestimmt auch ausprobieren.

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: