Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Liebesschlösser – ein Brauch für alle Romantiker

Wer kennt sie nicht, diese Bilder von Brücken, Toren oder sogar Straßenlaternen
an denen unzählige Schlösser verliebter Paare hängen?

Hohenzollernbrücke in Köln

Aber wie kam es dazu, dass Paare sich auf dieses Weise ihre Liebe schwören?
So genau, kann das wohl keiner sagen, und derjenige der damit einmal angefangen hat, den wird es wohl nicht mehr geben. Aber es wird vermutet, dass Absolventen der Sanitätsuni San Giorgio in Florenz, Italien mit diesem Brauch begonnen haben. Nicht um etwa einer Angebeteten die Liebe zu schwören, sondern um ihrem Abschluss zu feiern indem sie ihr Spintschloss an einem Gitter des Ponte Vecchio befestigten.
Das wurde dann von Verliebten in Rom übernommen, indem diese um ihre Liebe zu festigen, ein Schloss an die Milvinische Brücke hängten.

Laterne an der Milvinischen Brücke

Ponte Vecchio in Florenz

Auch gibt es Erzählungen, dass der Brauch des Liebesschlosses schon viel weiter zurückliegt. In Serbien zum Beispiel soll der Brauch angeblich schon seit dem ersten Weltkrieg bestehen. 
Eine schöne Geschichte, die sich auch hier sehr verbreitet hat und wirklich schöne Schlösser kann man sich bei http://liebesschloss.de/ machen lassen. Gleich auf der Startseite könnt ihr euch anschauen, wie die Liebesschlößer hergestellt werden. Wenn ihr euch dann entschließt, euch auch eins machen zu lassen, werdet ihr schnell durch den einfachen Bestellvorgang geführt. Ihr gebt euren Wunschtext ein, für den ihr zwei Zeilen zur Verfügung habt, wer mag kann auch die Rückseite beschriften lassen. Dann sucht ihr euch Wunschschrift und ein Motiv für die Mitte aus. Wenn ihr es ganz persönlich wollt, könnt ihr auch eine eigene Grafik hochladen, die dann auf euer Schloß graviert wird. Und zum Schluß könnt ihr euch noch eine Farbe für das Schloß aussuchen – selbst versilbern oder vergolden ist möglich.
Auch schön finde ich, dass man sich für einen günstigen Aufpreis (je nach Farbe) ein zweites identisches Schloß bestellen kann. Dann hat man eine Erinnerung auch für Zuhause.
Auch mein Mann und ich werden zu unserem Jahrestag ein Liebesschloss für unsere Liebe anbringen,wenn wir die Möglichkeit haben – dann in Venedig. Unsere Stadt der Liebe. Dort ist es zwar nicht mehr erlaubt, aber irgendein heimliches Eckchen wird sich schon finden. Dann schmeißen wir den Schlüssel in die unendlichen Kanäle von Venedig mit den Worten „per sempre“ (für immer). Und so schön ist unser Schloss von liebesschloss.de geworden:

Liebe Grüße,
eure Alessia

6 Kommentare

  1. Ich finde die Idee super schön und romantisch, daher habe ich auch schon ein Liebesschloss bestellt. Das bekommt mein Freund dann zum Geburtstag und aufgehangen wird es in Köln! 🙂 LG

  2. als ich das erste mal von Liebesschlössern hörte, da dachte ich an richtige Häuser, lach;-) Ich hab das in Hamburg gesehen und war auch begeistert, tolle Idee und Euer Schloss ist wunderschön!

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: