Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Erdbeer-Himbeer-Tarte zum Sonntag!


Einen Mürbeteig herstellen aus
100g Butter, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 150g Mehl, 1TL Backpulver, 2 Eiern und  1P. Vanillezucker. Evtl. etwas Milch zufügen, falls der Teig zu fest ist.
In einer Tarteform mit herausnehmbaren Boden oder Tortenbodenform ca. 20 Min – 30 Min. backen und anschließend auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Wenn ihr die Tarteform nehmt, könnt ihr ihn auch in der Form belassen und zum Kaffee einfach in Stücke schneiden und einzeln herausnehmen.

Einen Vanillepudding nach Packungsanweisung aus 1/2 l Milch herstellen (z. Bsp. Dr. Oetker) und auf den ausgekühlten Mürbeteig geben.

500g Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und entweder ganz oder halbiert auf dem Boden verteilen. Ca. 300-500 g Himbeeren ebenfalls auf dem Boden verteilen.

1 Tütchen Tortenguß nach Packungsanweisung herstellen und auf den Früchten verteilen.

Wer möchte, kann Eierlikörsahne dazu servieren. Einfach Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen und zum Schluß etwas Eierlikör einfließen lassen oder ihr lasst mit einem Löffel etwas oben drüber laufen- ganz wie ihr mögt!

Rezept Filines Testblog
Das macht Lust auf mehr und bald gibt es die schönen Erdbeeren auch frisch aus heimischen Gefilden – ich freu mich schon drauf!
Liebe Grüße von Filine und Alessia

9 Kommentare

  1. Mmmhhhhh, das sieht aber lecker aus. 🙂
    Nächste Woche werden Früchte gekauft und dann back ich deine Tarte nach, die sieht zum anbeißen aus!

    LG

  2. Oh das sieht ja mal lecker aus ich freue mich schon wenn es bei uns wieder Erdbeeren frisch vom Feld zum selberpflücken gibt.
    Liebe Grüße
    und ein tolle Woche und einen schönen 1sten Mai wünscht Dir /Euch
    Sandra

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: