Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Amarettokirschen ausprobiert!


Könnt ihr euch noch an meine selbst eingelegten Amarettokirschen erinnern? Ich hatte ja beim Sirup Produkttest von Schwartau  die Idee, getrocknete Kirschen in Sirup und Amaretto einzulegen. Diese mussten ein paar Wochen im Glas ziehen, bevor sie verwendet werden konnten. Diese Zeit war jetzt vorüber und ich war total gespannt, wie und ob sie überhaupt schmecken! Den ersten Test habe ich mit Eis gemacht. Einfach etwas Vanilleeis in eine Schale, Sahne drauf und ein paar von den Kirschen mit Sirup darüber geben – eine Eiswaffel dazu – fertig! Und was soll ich sagen – es hat super geschmeckt! So lecker, dass ich gleich noch weitere Ideen bekommen habe und ich habe auch schon gleich Nachschub besorgt bzw. Kirschen nachgekauft und Nachschub in Gläser eingelegt! Leider muss ich jetzt wieder ein paar Wochen warten, aber das Warten lohnt sich ja!

Mein zweites Rezept verrate ich euch morgen – ihr dürft gespannt sein – es ist megalecker! Bis dahin liebe Grüße von Filine!

8 Kommentare

  1. sind die Kirschen auch richtig durchgezogen mit Zucker? Ich hab mich nämlich immer gefragt wie ich meine amarettolirschen so knackig hinbekomme wie gekauft, wenn mans mit Kirschen ausm Glas macht bleiben die ja relativ weich

    lg

    1. Hallo Melanie, die werden auch weich durch das einlegen in der Flüssigkeit, aber sie haben trotzdem Biss. Probiers einfach mal mit einer Tüte Kirschen aus, wenn es dir nicht gefällt, hast du dann nicht so viel stehen. LG

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: