Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Und schon wieder Ricotta!

Heute gab es Fettuchine in Haselnuss-Soße mit Kürbis und Ricotta!

Ich habe ein bißchen bei Vapiano „gespickt“- da waren wir vor eine paar Tagen essen und es gab ein Aktionsgericht mit Nudeln, das war so lecker, daß ich es nachkochen wollte! Ich muss allerdings gestehen – so ganz hinbekommen wie bei Vapiano habe ich es nicht, aber es war total lecker! Der Ricotta von Galbani ist übrigens sehr gut – schön cremig und leicht sahnig im Geschmack. Ich finde, Ricotta ist schwer zu beschreiben, weil er nicht direkt wie unser deutscher Quark ist- aber Ähnlichkeit hat. Auf jeden Fall ist er sehr vielseitig anwendbar und schmeckt total lecker! Und hier natürlich wieder ein Foto von meinem Nudelgericht. Das Rezept findet ihr wie üblich unter Cooking!

Fettuchine mit Ricotta

Der Wein – ein gut gekühlter Riesling war übrigens auch sehr lecker und passte sehr gut zum Essen!

Filine!

6 Kommentare

  1. Ich gehe total gerne ins Vapiano essen. Egal ob Pizza oder Pasta, mir schmeckt dort alles! 🙂 Aug die Idee die Rezepte nachzukochen bin ich noch gar nicht gekommen, aber das ist eine gute Idee. 🙂

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: