Filine bloggt

Lifestyle, Familie, Reisen, Food
Allgemein

Küchenschlacht – Finaltag!

Ich habe es geschafft – Finale!
Heute ist der letzte Tag und dann ist schon wieder alles vorbei – Leider!
Wir gehen jetzt nur noch zu zweit ins Rennen – Frauenduell!
Und diesmal haben wir kein eigenes erprobtes Rezept – sondern wir bekommen es von Horst Lichter vorgegeben.
Vorspeise –    Bärlauchsuppe püriert
Hauptspeise – Schweinefilet im Speckmantel mit einer Haube von Estragonpesto mit Tomaten und Zucchinischeiben, dazu in einer Parmesanhülle frittierten Spargel!

Aber jetzt ist es egal – Finale ist schon toll und alles was jetzt noch kommt, kann es eigentlich nicht toppen!
Aufgehübscht durch meine nette Maskenbildnerin und doch wieder etwas aufgeregt geht es an die Kochtöpfe…
Es klappt alles ganz gut und dann doch wieder nicht – durch den Zeitdruck vergisst man zwischendurch immer irgend etwas. Das Spargelwasser kocht nicht – weil einfach zuviel Wasser im Topf ist – wie dumm von mir, aber ich habe ja Horst!
Das Fleisch habe ich viel zu früh aus der Pfanne genommen!
Die Bärlauchsuppe lässt sich nicht fein pürieren!
Und der Spargel muß noch im Backteig gewälzt und anschließend frittiert werden!
Und bei all der Aufregung habe ich total vergessen, das Filet mal zu kontrollieren, wie weit es mit dem Garen ist und den Backofen habe ich auch zu niedrig eingestellt!
OH, Gott – die Zeit rennt und dann muß schon wieder serviert werden…
Mal sehen, wer heute als Juror kommt und  unser Essen bewertet. Spannung pur!
Bis morgen und liebe Grüße von Filine!

1 Kommentar

  1. Hallo Silvia, ich habe es mir gerade anschaut, zum Glück hat mein großer es aufgenommen, da ich heute Arbeiten war.
    Ich muss sagen, nicht gerecht. Gerade deine Suppe war optisch viel besser.
    Auch hat der Lichter der anderen sehr geholfen. Oky, dein Fleisch war etwas zu roh. Aber " WENN MAN ES IM GANZEN SIEHT " alle Gerichte waren Top!!!
    Lg Tinamaria

Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst Du automatisch dem Datenschutz unserer Seite zu!

%d Bloggern gefällt das: